Die neuesten Artikel

Doppelsecher, Achter, Zehner und falscher Neuner

Reicht es, wenn man weiß, welche Gräser für den eigenen Garten optimal passen oder was man gegen das ganze Moos im Rasen macht? Nein, das reicht definitiv nicht! Momentan muss man sich nämlich auch mit der höheren Mathematik der weltweit dominierenden Rasensportart auskennen. Was ist zum Beispiel ein falscher Neuener? Und wozu braucht man … [ weiterlesen ]


Unser Garten am 1. Mai

Mispel

Um einen Vergleich der Wachstumsbedingungen im Frühjahr zu haben hatte ich in den vergangenen Jahren immer am ersten Mai eine kleine Bestandsaufnahme im Garten gemacht: Unser Garten am 1. Mai 2007 Unser Garten am 1. Mai 2009 Unser Garten am 1. Mai 2010 Unser Garten am 1. Mai 2011 Unser Garten am 1. Mai … [ weiterlesen ]


Autonome Rasenmäher Roboter

Jaja, es ist etwas still geworden hier. Das ändert sich aber sicherlich demnächst, wenn ich wieder mehr Zeit habe wieder :-) Heute gibt es anstatt eines Bloomday-Posts zur Abwechslung mal etwas zum Rasenmähen. Wir haben hier neben dem Gemüsegarten auch noch mehrere ganz schön große Rasenflächen. Die Vorstellung, dass die ohne unser Zutun automatisch … [ weiterlesen ]


Artikel der vergangenen Jahre

Bohnen einmachen

Späte Bohnenernte

Nachtrag: Sicherheitshalber solltest Du zunächst diesen Artikel lesen! Späte Bohnenernte Früher haben wir grüne Bohnen immer eingefroren. Da die Truhe(n) jetzt aber schon brechend voll sind, haben wir in diesem Jahr auch ein paar Gläser mit Bohnen eingekocht. Bei beiden Verfahren werden die Bohnen zunächst gewaschen, geputzt und blanchiert. Das Waschen steht da eigentlich … [ weiterlesen ]


Marienkäfer fressen Früchte

Marienkäfer fressen süße Früchte

Marienkäfer fressen süße Nashi-Früchte Diese Asiatischen Marienkäfer sind echt heftig drauf! Gut, seit wir sie hier bei uns im Garten haben, finden wir so gut wie keine Blattläuse mehr. Das scheint jetzt dazu zu führen, dass sie sich anderen Nahrungsquellen zugewandt haben. In den letzten Tagen finden wir in den frühen süßen Äpfeln und … [ weiterlesen ]


Aussaaten im Herbst

Herbstaussaaten

Übermorgen beginnt der metereologische Herbst. Aber keine Panik, bis zum astronomischen Herbst haben wir dann noch mal drei Wochen Zeit. Trotzdem schlimm, wie schnell so ein verregneter Sommer vorüber ist. Wie ist das noch mal, kann man jetzt noch Gemüse aussäen? Aber sicher, noch ist immerhin nicht Winter! Samen für die Herbstaussaat Wir haben … [ weiterlesen ]


Loganbeere, Boysenbeere, Taybeere

Taybeere

Wie gesagt, gelegentlich stöbere ich ganz gerne mal im Gartenteil der großen internationalen Tageszeitungen herum. Am Wochenende fand ich zum Beispiel in einem etwas älteren Artikel von Neil Wormald in der Times sinngemäß diesen Absatz: Ernte die Loganbeeren, wenn die Früchte voll ausgefärbt sind. Iss sie dann sofort auf oder friere sie ein, weil … [ weiterlesen ]


Scharnitz – Birzlkapelle – Karwendelhaus

kuehe

Für den vierten Tag hatten wir uns ebenfalls eine Strecke von knapp zwanzig Kilometer vorgenommen. Dieses Mal sollte über ein gemütliches Teilstück von Scharnitz, dem “Tor zum Karwendel“,  zum Karwendelhaus gehen. Als wir morgens im Risser Hof aufstanden, regnete es allerdings Bindfäden. Nach dem Frühstück klarte es so langsam etwas auf und als wir … [ weiterlesen ]


Häbrufi

Bei uns gibt’s heute in Teriyaki-Sauce mariniertes Häbrufi, sagt Mailin. Ähm, ok, Teriyaki-Sauce kenne ich, aber was ist noch mal Häbrufi? Die Leute, die sich Sorgen machen, dass die Deutsche Sprache durch zu viele Anglizismen verunstaltet wird, sollten sich mal lieber um chefkoch.de kümmern. Schlimm, was da los ist! Mit diesen Chefköchen kann man … [ weiterlesen ]


Hermann Löns, die Heide blüht…

Schafstall in der Lüneburger Heide

Chantal hat noch nie etwas von der Lüneburger Heide gehört. Gut, Chantal ist Französin, aber trotzdem, die Lüneburger Heide, die muss man doch einfach mal gesehen haben. Sogar wenn die Heide nicht blüht ist sie etwas ganz Besonderes. Aber im Moment blüht sie, und das ist schlicht und einfach der Hammer! Wir lassen den … [ weiterlesen ]


Pflaumenwein (Teil 2)

Pflaumenwein

Zum ersten Teil unseres Pflaumenwein-Artikels geht es hier lang. Wein von der Maische trennen Eigentlich wollten wir die Gärung der Pflaumen nach knapp einer Woche beenden und die Maische abpressen. Allerdings zeigte sich zu dem Zeitpunkt im Gärbehälter noch heftige Aktivität. Es blubberte wie verrückt. Also haben wir das Abpressen der Maische kurzentschlossen verschoben – … [ weiterlesen ]


Erntezeit

ernte-kartoffeln-bohnen

Irgendwie komisch, es gibt Typen, die säen und pflanzen lieber und es gibt Typen, die ernten und konservieren lieber. Ich persönlich gehöre eigentlich eher zur ersten Gruppe. Zum Glück ergänzen wir uns da aber bestens, denn Mailin gehört eindeutig zur zweiten Gruppe. Gestern war hier großer Erntetag – Zwetschgen, Zucchinis, Kartoffeln, Zwiebeln, Bohnen, Tomaten … [ weiterlesen ]


Samenkiste aufräumen

Petersillie

Eben lese ich im Gärtnerblog den Artikel über das neue Samen-Aufbewahrungs-System dort im Bloggarten. Woran erinnert mich das jetzt noch mal? Ach ja, unsere Samenkiste steht noch halb voller letztjähriger Samen im Gartenhaus und im Regal der Abstellkammer türmen sich schon die neuen Samentüten. Bevor ich nun gleich mit dem Aufräumen unserer Samenkiste beginne, … [ weiterlesen ]


Wann soll man Quitten ernten?

Reife Quitten

Quitten kurz vor der Ernte Unsere kleine Birnenquitte trägt in diesem Jahr zum ersten Mal richtig, und zwar so üppig, dass wir dringend anfangen müssen die Früchte zu ernten. Da wir keinerlei Erfahrungen mit der Ernte von Quitten haben, habe ich eben erst mal nachgesehen, wann eigentlich der richtige Zeitpunkt ist, sie zu ernten. … [ weiterlesen ]


Entengrütze

Unser Gartenteich im September

Im Moment gibt es nicht viel aus unserem Garten zu berichten. Das Wetter ist recht ungemütlich und regnerisch aber nicht zu kalt. Das bedeutet, dass das Unkraut und das Gras auf den Wegen sprießt, wir aber auf der anderen Seite nur begrenzt Lust zu Gegenmaßnahmen haben. Nachdem der Teich Ende Juli schon fast ausgetrocknet … [ weiterlesen ]


Unbekannte rote Puppe

Unbekannte Puppe

Der Gärtner-Blog fragt: “Wer hat sich da verpuppt?” und das selbe fragte ich mich im Mai auch, als ich in unserem Garten dieses Tier fand: Obwohl ich wenig Ahnung von Insekten habe und noch nicht einmal mit Bestimmtheit sagen könnte, ob es sich um eine Larve oder eine Puppe handelt, denke ich, dass sie … [ weiterlesen ]


Gartenblog mit Sitelinks

Wir sind im Garten

Heiner: “Wow, unser Gartenblog hat neuerdings Sitelinks!” Mailin: “Ähm, Sitelinks?” Heiner: “Ja, Sitelinks, diese zusätzlichen Links bei Google!” Mailin: “Aha, zusätzliche Links bei Google…” Stimme aus dem Off: Sitelinks ist die Bezeichnung für zusätzliche Links, die von der Suchmaschine Google gezeigt werden, wenn eine Webseite nach Meinung der Suchmaschine für das gesuchte Wort besonders … [ weiterlesen ]


Pflanzkartoffeln ernten und lagern

Kartoffelernte

Kartoffelernte Ich hatte hier schon gelegentlich darauf hingewiesen, dass ich es nicht für besonders sinnvoll halte, im Garten eigene Pflanzkartoffeln anzupflanzen. Zertifizierte neue Pflanzkartoffeln sind (hoffentlich) frei von Krankheiten, sie haben den Winter unter optimalen Bedingungen verbracht und sie sind nicht viel teurer als Speisekartoffeln (die wiederum skandalös billig sind!) Ach ja, sich irgendwelches … [ weiterlesen ]


Der Weihnachtsstern

Unser Weihnachtsstern im September

Eigentlich mache ich sowas ja ungern, aber Mitte September beginnt wieder die Zeit in der man seinen Weihnachtsstern nach Strich und Faden beschummeln muss. Der Weihnachtsstern ist eine Kurztagspflanze. Im Langtag blüht er nicht und wenn er nicht blüht, dann bildet er auch nicht diese hübschen roten Hochblätter aus. Hier auf 53° Nord beträgt … [ weiterlesen ]


Hühner halten für gesetzestreue Bürger

Hühner bei der Goji-Pflanze

Hühner im Auslauf Seit gut einer Woche laufen bei uns elf herzerfrischend süße Hühner herum. Echt entspannend, denen beim Picken zuzusehen. Aber warte mal – wir leben in Deutschland. Bevor man hier Hühnern beim Picken zusieht, sollte man lieber erst mal die Gesetzeslage prüfen. Meldepflicht Das ist wie beim Einwohnermeldeamt – Hühner müssen sich … [ weiterlesen ]


Erdkirsche

Blüte der Lampionblume

Andenbeeren (Physalis peruviana, Kapstachelbeere) und Lampionblumen (Physalis alkekengi) haben wir in den vergangenen Jahren schon gelegentlich mal im Garten angebaut. Aus denen kann man nette Lichterketten machen. Allerdings finde ich sie eher nicht so besonders lecker. Deshalb haben wir es in diesem Jahr mal mit dem Anbau von Erdkirschen (Physalis angulata) versucht. Angeblich sollen … [ weiterlesen ]


Rote Bete

Rote Bete

Mit der Systematik der Pflanzen ist das so eine Sache. Wahrscheinlich haben auch Botaniker damit gelegentlich so ihre Probleme – für Hobbygärtner kann das Hin und Her jedenfalls etwas verwirrend sein. Die Rote Bete gehört in die Familie der Gänsefußgewächse (Chenopodioideae). Nur leider sind die Gänsefüßgewächse inzwischen gar keine eigene Familie mehr, sondern sie … [ weiterlesen ]


Garten-Zitate

Wikiquote Logo

Logo der Zitatsammlung Wikiquote Meine Güte, ist das öde! Eben komme ich zufällig in Wikiquote der Zitatsammlung der Wikimedia Foundation am Stichwort Garten vorbei. Gibt es da denn wirklich nichts peppigeres als zum Beispiel “Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen.” – Cicero “In meiner … [ weiterlesen ]


Rezept: Quittenmarmelade

35 Gläser Quittenmarmelade

Nachdem wir ja, wie Heiner schon berichtete, unseren Quittenbaum geplündert haben, kommt hier nun das Rezept: Quittenmarmelade 7 kg Quitten (ca. 35 Stk., mittelgroß) 7 kg Gelierzucker 1:1 2 Vanillestangen 2 Zimtstangen Die Quitten waschen, vierteln, entkernen und die Stiel- und Blütenansätze entfernen. Nicht schälen. Die Quitten ( evtl. auf zwei große Töpfe aufteilen) … [ weiterlesen ]


Holundersaft und Holundergelee selber machen

Holundergelee

Wenn man auch in Suchmaschinen gefunden werden möchte, dann sollte man seinen Artikeln einen sinnvollen Titel geben. Beim Saft aus den Beeren des Schwarzen Holunder (Sambucus nigra) ist das allerdings gar nicht so einfach. Hier bei uns im Norden heißt dieser Saft nämlich Fliedersaft oder Fliederbeersaft. Im Süden heißt er dagegen Holundersaft oder Holunderbeersaft … [ weiterlesen ]


Quitten vierteln und entkernen…

Quitten entkernen II

Wenn man es so liest, hört es sich ganz einfach an. “Quitten vierteln und entkernen.” Nachdem man es mit 35 Quitten gemacht hat, ist es auch recht einfach. Bis dahin hat man sich aber möglicherweise schon alle zehn Finger abgeschnitten. Da ich bei der Zubereitung unserer Quittenmarmelade für diesen Teil zuständig war, plaudere ich … [ weiterlesen ]


Magnesiummangel an Tomaten

Magnesiummangel an einer Tomatenpflanze

Vor knapp zwei Monaten hatte ich schon kurz über den möglichen Magnesiummangel an einer unserer Tomatenpflanzen berichtet (zugegeben, da ging es eigentlich eher um die Bild-Uplaod-Funktion der neuen WordPress-Version). Die Pflanze zeigte damals an den unteren Blättern merkwürdige Nekrosen, die wir zunächst nicht zuordnen konnten. Inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich … [ weiterlesen ]


Eintopfen, Umtopfen, Topfen

Pflanztisch

Gärtnersprache, schwere Sprache! Wenn ich das richtig verstehe, dann nennt man es Umtopfen, wenn man Pflanzen aus einem zu klein gewordenen Topf in einen größeren Topf pflanzt. Eintopfen ist dann wohl, wenn man Pflanzen, die vorher nicht in einem Topf waren zum ersten mal in einen Topf pflanzt. Und was ist Topfen? Ach ja, … [ weiterlesen ]


Unser Garten in 3D

Stereoskopische Animation unseres Gartens

Stereoskopische Animation unseres Gartens Eben stolperte ich zufällig via Make-Blog über einen Artikel von Joshua Heineman von Cursive Buildings. Joshua hat eine Reihe von wunderbaren Animationen aus stereoscopischen Bildern der New York Public Library gemacht. Einfach klasse! Es war zwar schon fast dunkel, aber ich bin sofort raus auf die Pferdeweide um noch schnell … [ weiterlesen ]


Zuckermais ernten

Mais

Wir neigen wohl dazu den Mais relativ spät zu ernten. Irgendwo habe ich gelesen, dass man schon Mitte August anfangen kann, Zuckermais zu ernten. Vielleicht dauert es ja bei uns im hohen Norden auch einfach etwas länger, bis er die richtige Reifestufe erreicht hat, jedenfalls haben wir heute begonnen Mais der Sorten Golden Bantam … [ weiterlesen ]


Trauermücken

Trauermücke

Wenn man einen Schädling bekämpfen will, dann muss man ihn erst mal genau bestimmen. Wie ich gerade festgestellt habe, ist das bei den Trauermücken gar nicht mal so einfach. Laut Wikipedia gibt es weltweit 1800 Trauermückenarten und hier in Europa sind es immer noch 600 bekannte Arten. Die Trauermücken, die sich gerade in Mailins … [ weiterlesen ]


Sanddorn

Sanddorn

Sanddorn Gestern schickte mir Heinz ein paar schöne Fotos, von den Sanddornbüschen, die er vor sieben Jahren an der Wümme gepflanzt hat. Sagenhaft, wie die sich auf dem mageren Boden entwickelt haben. Unser eigener kleiner Sanddorn, der auch schon ein paar Jahre alt ist, sieht dagegen noch ziemlich mickrig aus. Der Sanddorn (Hippophae rhamnoides) … [ weiterlesen ]


Der Plattpfirsich

Plattpfirsich

Martin fragt im Forum, was ein Plattpfirsich ist. Tja, ähm, eigentlich sind wir dafür nicht unbedingt die richtigen Ansprechpartner. Es gibt hier in der Gegend zwar vereinzelt Pfirsichbäume, aber meiner Ansicht nach ist Norddeutschland nicht wirklich ein geeigneter Standort für den klimatisch anspruchsvollen Pfirsich. Ich versuche trotzdem mal eine Antwort: Im Plattpfirsich steckt die … [ weiterlesen ]