Geschenkband-Spender

Geschenkband-Spender à la Mailin

Heute nachmittag geht’s endlich wieder los zu unserer ersten diesjährigen Bollerwagen-Kohltour (herzlichen Glückwunsch, Marlies, zum Geburtstag!). Als wir eben die Geschenke für unsere Gastgeber einpackten, musste ich kurz an meine premailinische Zeit denken. Damals bewahrte ich Geschenkband einfach in meinem großen Krimskrams-Auszug auf – schlimmes Chaos. Dagegen ist Mailins Geschenkband-Spender doch eine echte Innovation.

Die Geschenkband-Rollen werden einfach in eine saubere gebrauchte Eierpappe gelegt. Die Enden des Geschenkbandes werden dann durch kleine Löcher im Deckel der Eierpappe nach außen geführt und können dort einzeln nach Bedarf herausgezogen und abgeschnitten werden, ohne sich ineinander zu vertüdeln.

Geschnenkband-Aufbewahrungssystem

Leider kann sich Mailin nicht mehr genau erinnern, wie sie auf dieses Geschenkband-Aufbewahrungssystem gekommen ist, aber die Idee stammte wohl aus einem Forum im Internet. Ich konnte die Quelle eben auf die Schnelle auch nicht finden, dafür aber eine andere Geschenkbandspender-Bastelei: Die Bändchen-Dose

6 Kommentare zu Geschenkband-Spender

  • Sisah

    Das nenn ich doch mal ein sinnvolles Recycling! Das gefällt mir so gut, dass ich sogleich die Geschenkbänder aus meiner wilden Schublade ebenso einschachteln werde!
    LG
    Sisa

  • Birgit

    Einfach genial!
    Leider habe ich bloß die XXL Geschenkbänder (gefühlte 1000m pro Abroller).
    Um diese ordnend aufzubewahren, müsste ich wohl Eierkartons für Strausseneier haben, doch obwohl ich glückliche Besitzerin von 4 3mal XL Eiern bin, habe ich noch nie dementsprechende
    Aufbewahrungsboxen gesehen.
    Have you well
    Birgit

  • Na, das freut mich doch, dass Euch die Idee gefällt :-) Birgit, wenn deine Kartons für Straußeneier gerade alle sind, nimm doch einfach einen großen Joghurt-Becher. Rolle rein, Loch in den Deckel bohren und Deckel wieder zukleben :-)

  • Hey, warum bin ich noch nie auf die simple, praktische Idee gekommen?
    Und dabei leide ich nicht unter Eierkartonmangel. Das muss gleich nachgemacht werden und dann kommt – pünktlich zur Geschenkezeit – mal wieder ein bisschen Ordnung in die “Verpackungskiste”.
    LG Yomugasuki

  • Geniale Idee! :) Muss ich glatt mal umsetzen. g*

    Liebe Grüße,
    Maja

  • Was für eine Idee – enfach, praktisch, kostet nix – super! Bei mir herrscht immer Geschenkband-Chaos, ich denke, da kann ich jetzt Abhilfe schaffen, danke!
    Liebe Grüße, Margit

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.