Schreck in der Morgenstunde

Puh, da bewegt sich der Adrenalinspiegel kurzfristig zum oberen Anschlag. Dieses war der Anblick, der sich uns heute morgen um kurz nach zwei Uhr aus dem Schlafzimmerfenster bot:

Zum Glück kam niemand ernsthaft zu Schaden. Durch das superschnelle Eingreifen unserer freiwilligen Feuerwehr konnte weiterer Sachschaden vermieden werden.

2 Kommentare zu Schreck in der Morgenstunde

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.