Marie-Luise Kreuter

Der Biogarten“, das ist der Titel des unumstritten Klassikers im Bereich der Gartenliteratur. Wie ich eben erst mit Betroffenheit zur Kenntnis nehmen musste, ist Marie-Luise Kreuter, die Autorin dieses Werkes, am 17. Mai 2009 im Alter von 71 Jahren verstorben.

Marie-Luise Kreuter

Marie-Luise Kreuter (kraut&rüben 06/2003)

Marie-Luise Kreuter wurde 1937 in Köln geboren. Sie arbeitete zeitlebens als Buchautorin und freie Journalistin für zahlreiche Zeitschriften und Rundfunkanstalten. Schon früh machte sie ihre private Leidenschaft für das naturnahe Gärtnern auch zu ihrem journalistischen Schwerpunktthema. 1977 erschien ihr erstes Buch,  “Der biologische Garten” und wurde umgehend zu einem großen Erfolg. Es hielt sich wochenlang in der Bestsellerliste des Spiegel. Ihr darauf folgendes Buch “Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten” wird inzwischen in der 12. Auflage angeboten, der oben genannte millionenfach verkaufte Klassiker “Der Biogarten” von 1981 wurde gerade in der 24. Auflage veröffentlicht.

Das Monatsmagazin kraut&rüben ist die einzige Gartenzeitschrift, die wir einigermaßen regelmäßig lesen. Marie-Luise Kreuter stand der Redaktion dieser Zeitschrift von Anfang an hilfreich zur Seite. Seit 1990 war sie Herausgeberin von kraut&rüben.

Weblinks:

Werbung:

2 Kommentare zu Marie-Luise Kreuter

  • Oh, ich hatte eben gerade ein Flashback an meine alte WG Zeit. Da war dieses Buch absolute FPlichtlektüre für unseren 1500m² Garten. Ich war Erstmieter der WG in Hamburg und nach 3 Jahren war der Garten eigentlich nicht mehr nutzbar. Oh, was wurde mir das Buch immer unter die Nase gehalten. (Toller Blog hier übrigens)

  • Oje, ich sollte wirklich mal die Bilder aus unserem Göttinger Groß-WG-Garten raussuchen und hier posten – naja, vielleicht sollte ich es doch lieber bleiben lassen, würde mir wohl nicht gerade zur Ehre gereichen ;-) Vor zwei Jahren hatte ich übrigens mal kurz und in einem anderen Zusammenhang über unseren damaligen Hinterhofgarten berichtet.

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.