Gedanken zur Zeit aus Sicht des Gärtners

Carol vom amerikanischen Gartenblog May Dreams Garten gibt einen kleinen Überblick über die Definition von Zeit aus Sicht des Gärtners.

Eine Definition muss ich noch anfügen – schnell. Normale Menschen empfinden es zum Beispiel als schnell, wenn sie im Supermarkt schon nach 10 Minuten schlangestehen bezahlen dürfen oder wenn sie in weniger als 2 Stunden von Otterstedt nach Göttingen fahren können. Hier ein Beispiel für meine Definition von schnell:

Das erste Bild zeigt unseren Gartenteich im März 2005. Die Erlen, die wir dort im Jahr zuvor gepflanzt hatten, sind noch nicht einmal mannshoch. Das zweite Bild zeigt den selben Gartenteich vor 10 Minuten. Die Erlen sind in den paar Jahren geradezu riesig geworden. Ich kann schlecht schätzen wie hoch sie sind, aber sicherlich höher als fünf Meter. Das nenne ich schnell!

Auf dem ersten Bild erkennt man übrigens auf der “Insel” Nachbars Katze bei der Arbeit. Keine Ahnung, wie die da drauf gekommen ist. Möglicherweise hat das Eis damals im März noch getragen.

Die Erle mit der braunen Spitze links auf dem zweiten Bild ist übrigens nicht krank. Wir hatten sie extra gepflanzt, um unserem uralten Hopfen eine neue Heimat zu geben. Vorher wuchs er in den Hundsrosen und begann so langsam sie völlig zu überwuchern. Wie man sieht, hat der Hopfen es sich inzwischen in der Spitze der Erle gemütlich gemacht.

Ach ja, und die beiden Gartenstühle stehen dort, weil wir uns manchmal abends dort hinsetzen um den Igeln beim Fressen zuzusehen – ganz großes Kino!

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.