Ballade von einem Zaun

Es stand ein Zaun auf einem Feld,
von West nach Ost frisch aufgestellt.
Von Norden kam Herr Meier an,
von Süden der Herr Müllermann.

Sie sahen beide friedlich aus,
als kämen sie vom Mittagsschmaus.
Herr Meier rief zur andern Seite:
Grüß Gott, famoses Wetter heute!

Herr Müllermann rief drauf hinüber:
Ja, hoffentlich wird es nicht trüber!
Zur Antwort gab mit froher Miene
Herr Meier, dass ihm das nicht schiene

Dann fing der gute Müllermann
den neuen Zaun zu loben an.
Wie herrlich blau das Ding doch war,
er fand es einfach wunderbar.

Herr Meier sprach befremdet: Nein,
da müssen Sie im Irrtum sein.
der Zaun ist rot, wie jedes Kind
erkennt, sonst ist es farbenblind!

Nun war Herr Müllermann empört,
weil so etwas sich nicht gehört:
Der Zaun ist blau, man sieht’s genau,
wer das nicht sieht, ist selber blau!

Da schimpfte Meier: Blöder Hund,
sind Sie lm Kopf nicht ganz gesund?
Es hob ein großes Streiten an,
hie Meier und da Müllermann.

Der Zaun ist rot! Der Zaun ist blau!
Sie Idlot! Sie dumme Sau!
Dann schrie Herr Müllermann voll Wut,
die dumme Sau verlange Blut!

Er setzte zornig übern Zaun,
um den Herrn Meier zu verhaun.
Er drosch entselzlich auf ihn ein.
Der Zaun ist blau, Sie rotes Schwein!

Bald konnte Meier nichts mehr sagen,
denn Müllermann hat ihn erschlagen.
Als er nun dalag, mausetot,
blieb Müllermann das Herz fast stehn.
Der Zaun, jetzt konnte er es sehn,
war auf der andern Seite rot.

5 Kommentare zu Ballade von einem Zaun

  • Wie nervenruh so richtig bemerkt, geht es in Gartenblogs ständig um profane Garten- und Küchenthemen. Um auch mal etwas Poesie in dieses Blog zu bringen, gibt es hier bei uns heute eine Ballade von meinem lieben Onkel Wilfried.

  • gusti

    So endet oft der schönste traum an einem schlichten gartenzaun.
    Die ballade ist dem dichter wunderbar gelungen.Niemand kennt die schwächen einseitiger betrachtung besser als ein erfahrener zivilrichter höchsten ranges!Bei hausgrenzen,parteigrenzen,ländergrenzen,religionsgrenzen…….
    WER SCHON IST BEREIT FREIWILLIG und wenn nur mental und vorübergehend DIE SEITE ZU WECHSELN ??

  • floda leppid

    lieber wilfried,du weißt,daß ich diese ballade äußerst gelungen finde.nun grüße ich euch von helgoland aus auf diesem wege,denn leider habe ich sowohl eure e-mail adresse wie auch wilfrieds handy-nummer verloren.vielleicht könnt ihr mir letztere auf meinem AB mitteilen.weiter schöne balladen in guter gesundheit wünscht euch das marburger dipp’chen

  • Wilhelm Haltermann

    Lieber Wilfried,
    schon Ende der 60er Jahre habe ich Deinen Krimi “Der Mann auf der Feuerleiter” mit Begeisterung im Rundfunk gehört.
    “Die Ballade von einen Zaun” ist ganz hervorragend,lehrreich und unterhaltsam.
    Viele Grüße
    Willi

  • R.I.P. Wilfried Otterstedt aka Arnold E. Ott

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.