Grünspargel richtig zubereiten

Grünspargel mit neuen Kartoffeln

Wir wohnen hier in einer ausgesprochenen Spargelgegend. Und dazu haben wir auch noch erfahrene Spargelbauern in der Familie. Eigentlich kennen wir uns also mit Spargel ganz gut aus. Wenn man dann aber selber die erste nennenswerte Grünspargelernte einfährt, dann will man natürlich alles richtig machen. Also habe ich sicherheitshalber noch mal nachgelesen, wie man … [ weiterlesen ]

Kräuter-Kartoffelsalat auf frischem Postelein

Kartoffelsalat auf frischem Postelein

Das Postelein hat die nette Eigenschaft, dass es sich freudig selbst über Samen vermehrt. Im Spätherbst laufen überall in unserem Garten wilde Postelein-Sämlinge auf. Das ist überhaupt kein Problem, denn Postelein kann man wirklich nicht als ernst zu nehmendes Unkraut bezeichnen. Die Pflanzen lassen sich ganz leicht unter Kontrolle halten und zudem schmecken sie … [ weiterlesen ]

Spätzle selber machen

Bärlauchspätzle

Lecker! Bärlauchspätzle Bei uns gab’s gestern Bärlauchspätzle. Dabei fiel mir mit Grausen auf, dass es hier noch gar keinen Artikel zu Spätzle gibt. Das muss ich natürlich schleunigst nachholen, sonst steigt mir noch eine meiner “Ersatzmütter” während meines Zivildienstes auf landwirtschaftlichen Betrieben im Schwäbischen Oberland auf’s Dach. Dort gehörten Spätzle nämlich zu den wichtigsten … [ weiterlesen ]

Ostereier mit Naturfarben färben

Kurkuma

Ostereier färbt man aus naheliegenden Gründen lieber nicht mit Acryllack, sondern dafür nimmt man natürliche Farben. Ein kurzer Blick ins Internet liefert eine Menge Möglichkeiten: Grün: Spinat, Brennessel, Petersilie Rot: Rote Bete Blau: Rotkohl, Holundersaft Braun: Walnussschalen, schwarzer Tee, Zwiebelschalen Gelb: Birkenblätter, Kamillenblüten, Kurkuma Kurkuma-Wasser Kurkuma? Haben wir eigentlich noch diesen halbvollen Kurkuma-Streuer im … [ weiterlesen ]

Kartoffeln kochen

Kartoffelsalat aus Pellkartoffeln

Kartoffeln kochen – erst einmal hört sich das trivial an. Kartoffeln abwaschen, schälen, gut zwanzig Minuten kochen, fertig. Das ist allerdings nur eine Variante. Gestern ist mir zum Beispiel mein allererster Versuch, Pellkartoffeln in der Mikrowelle zu machen, gründlich in die Hose gegangen. Also habe ich mich mal etwas näher mit dem Kartoffelkochen beschäftigt. … [ weiterlesen ]

Spekulatiuseis

Spekulatiuseis

In den Geschäften hier in unserer Gegend wird seit Mitte September Spekulatius mit weihnachtlichen Motiven angeboten. Wir haben lange widerstanden, aber jetzt haben wir doch mal ein paar Päckchen gekauft. Eigentlich ist Gewürzspekulatius (zumindest hier in Deutschland) ein Weihnachtsgebäck aus einem süßen Mürbeteig der reichlich mit Kardamom, Gewürznelken und Zimt gewürzt wird. Man kann … [ weiterlesen ]

Tomatenketchup selber machen

Vier kleine Flaschen Tomatenketchup

Vor ein paar Tagen haben wir die letzten Tomaten geerntet. Nachdem sie noch ein paar Tage im Haus nachgereift sind, haben wir noch schnell Samen von den guten Sorten für das nächste Jahr zurück gelegt. Tomatensamen trocknen (natürlich ist die Heizung nicht an) Hier soll es allerdings nicht um das Ernten von Tomatensamen gehen, … [ weiterlesen ]

Färben mit Walnussschalen

Walnüsse und Regenwasser

Meine Mutter plagt offenbar die Sorge, dass ich im Winter erfrieren könnte. Deshalb hat sie mir vor einiger Zeit ein schön warmes langärmeliges Feinripp-Unterhemd mitgebracht. Eigentlich habe ich gar nix gegen solche Unterhemden – ich mag sie sogar, aber leuchtend weiß … Nagut, weiß muss ja nicht unbedingt weiß bleiben. Wäsche kann man färben … [ weiterlesen ]

Treberbrot

Treberbrot

Eigentlich sind wir bei unserer Selbstbrau-Berichterstattung ja noch gar nicht beim Treber angekommen. Aber heute ist nun mal der 16. Oktober – Welternährungstag. Zorra von “1x umrühren bitte” feiert am Welternährungstag schon seit 2006 alljährlich zusammen mit ihren Lesern den “World Bread Day“. An der heutigen siebten Edition wollen wir uns nun auch mal … [ weiterlesen ]

Hagebuttentee selbst gemacht

Hagebutten

Hagebutten Vor ein paar Tagen waren wir in der Feldmark um ein paar Schlehen für Schlehenlikör zu ernten, bevor uns die Vögel wieder alles weg fressen. Unterwegs begegneten uns auch ein paar Hundsrosen, die voller Früchte hingen. Hagebutten zu sammeln und zu verarbeiten ist nicht gerade eine Freude, aber beim Anblick dieser Früchte konnten … [ weiterlesen ]