Stehen Maulwürfe eigentlich wirklich unter Naturschutz?

Maulwurfshaufen

Als normaler Hobbygärtner habe ich eigentlich gar nichts gegen Maulwürfe. Maulwürfe lassen die Pflanzen weitgehend in Ruhe und sie dezimieren sogar tierische Schädlinge wie Drahtwürmer oder Engerlinge. Und im lockeren Gartenboden der Beete fühlen sich Maulwürfe sowieso nicht besonders wohl. Maulwurfshaufen auf unserer Pferdeweide Als Pferdehalter geht es mir allerdings eher wie den Rasengärtnern. … [ weiterlesen ]

Eichhörnchen-Futterkasten selber bauen

Eichhörnchen am Futterkasten

Wenn man die Warnungen des Eichhörnchen Notruf e.V. vor ungeeigneten Eichhörnchen-Futterhäusern liest, dann könnte man schon auf den Gedanken kommen, sich lieber gleich eines ihrer fertigen Futterboxen zu kaufen. Als passionierter Selbstbauer verwirft man so einen Gedanken natürlich sofort wieder. Eichhörnchen-Futterkasten Bisher fehlten in unserem Futterhaus zwar regelmäßig einige Nüsse, aber die hungrigen Gäste … [ weiterlesen ]

Was fressen Eichhörnchen?

Eichhörnchen

Eichhörnchen sind Allesfresser. Je nach Jahreszeit klauen sie bei uns Beeren und Früchte. Oder sie klauen unsere Walnüsse und Haselnüsse. Und natürlich klauen sie zwischendurch auch gerne alle möglichen Knospen und Samen. Und wenn ihnen das nicht reicht, dann knabbern sie eben im ganzen Garten die Rinde von den Ästen ab. Ganz nebenbei fressen … [ weiterlesen ]

Wo schlafen Katzen gerne?

Ausblick aus der neuen Katzenhöhle

Wenn man möchte, dass Katzen an einer ganz bestimmten Stelle schlafen, dann hat man ein Problem. Katzen suchen sich ihren Schlafplatz nämlich selbst aus und sie sind bei der Auswahl ziemlich eigensinnig. Der Korb gehört jetzt uns! Unsere beiden kleinen Katzen haben sich zum schlummern bei Tage sofort einen ausgedienten Einkaufskorb ohne Bügel ausgesucht. … [ weiterlesen ]

Was fressen Katzen?

Katze

Wir hatten schon immer Katzen auf dem Hof. Da denkt man natürlich, dass man Ahnung von der Ernährung der Katzen hat. Als aber gestern Abend eine unserer jungen (gerade mal zehn Wochen alten) Katzen selbst eine Maus gefangen und anschließend mit Haut und Haaren verspeist hat, kam ich doch etwas ins Grübeln. Ist “was … [ weiterlesen ]

Zwei neue Sheriffs in der Stadt!

Trommler

Die Mäuse im Stall sollten sich warm anziehen. Seit heute sind nämlich zwei neue Sheriffs in der Stadt!

Neue Mitbewohner im Garten: Weinbergschnecken

Weinbergschnecken

Bei uns auf der Geest gibt es keine Weinbergschnecken. Denen ist es hier im Sommer zu trocken und der Boden enthält auch viel zu wenig Kalk um vernünftige Schneckenhäuser zu bauen. Aber wie das mit solchen Aussagen manchmal so ist – von jeder Regel gibt es auch eine Ausnahme. Auf dem ehemaligen Gelände eines … [ weiterlesen ]

“Ich hab’ überhaupt keine Angst vor Mäusen!”

Eigentlich sind sämtliche Futtermittel in unserem Pferdestall mäusesicher in Tonnen untergebracht. Deshalb haben wir eigentlich auch keine Mäuse. Eigentlich! Denn irgendwer hat im ausgehenden Winter eine Tüte Streusalz und eine eine Tüte Vogelfutter in einen Eimer gepackt und auf dem Futtergang vergessen. Zum Glück haben Marion und Mailin nicht die geringste Angst vor … [ weiterlesen ]

Randale in der Ostkurve!

Spatzen Randale

Update 23. Mai: Gestern haben die kleinen Spatzen noch mal richtig Randale gemacht… … heute morgen waren die Kleinen dann aber ziemlich kleinlaut. Beim Schneckensammeln wäre ich fast versehentlich auf einen draufgetreten. Entsprechend biestig hat mich der kleine Kerl dann auch … [ weiterlesen ]

Im Komposthaufen wimmelt es …

Nashornkaeferlarve im Komposthaufen

Nashornkaeferlarve im Komposthaufen In unseren Komposthaufen wimmelt es von Regenwürmern und allem möglichen anderem Getier. Das ist ja noch nicht weiter erwähnenswert. Aber es wimmelt dort auch von Nashornkäferlarven. Bisher haben wir die Larven immer schön vorsichtig einen Spaten tief im nächsten Komposthaufen eingebuddelt. Um mal zu sehen, ob die Larven in dem unwegsamen Gelände … [ weiterlesen ]