Exkursion in die Alpen 2008

Blick vom Seekarkreuz in Richtung Südosten.

Am vergangenen Wochenende waren wir wieder auf unserer inzwischen fast schon traditionellen Halloween-Exkursion in die Alpen. Ich weiß nicht genau, wie unsere Münchener Freunde das immer wieder so genial hinbekommen, aber wie es sich für eine ordentliche Wanderung in den Bergen gehört, war das Wetter wieder kaum zu übertreffen – Fön, Wandern im T-Shirt und eine klare Sicht bis zum Alpenhauptkamm.

Mailins neues Handy hat einen GPS-Empfänger, mit dem sie einen Teil des ersten Wandertages aufgezeichnet hat. Bei den für uns norddeutsche Schlickrutscher manchmal etwas schwierigeren Kletterpassagen auf der Gratwanderung zwischen Spitzkamp, Brandkopf und Seekarkreuz hat dann aber leider ein Felsvorsprung den Empfänger auf “Pause” geschaltet. Deshalb zeigt meine Google-Maps Bastelei leider nicht den ganzen Weg herunter zur Rauhalm, unserem ersten Nachtlager. Das kleine Bild oben zeigt die Rauhalm ganz unten rechts in der Ecke.

Blick vom Zwölferkopf oberhalb von Pertisau am Achensee

Siehe auch:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.