Von Selva nach San Candido

Wieso läuft die Zeit im Urlaub eigentlich schneller ab als sonst? Ich muss das mal ausführlich mit den Astrophysikern aus meinem Sternengucker-Forum besprechen! Hier nur schnell ein paar Fotos der letzten anderthalb Wochen.

Zunächst ging’s von Wolkenstein über das Grödner Joch zum Rifugio Pralongià.

Rifugio Pralongià

Am zweiten Tag ging es weiter vom Rifugio Pralongià über den Passo di Valparola zum Rifugio Lagazuoi.

Rifugio Pralongia - Rifugio Lagazuoi

Rifugio Lagazuoi

Am dritten Tag ging es weiter vom Rifugio Lagazuoi nach Cortina d’Ampezzo.

Rifugio Lagazuoi - Cortina d’Ampezzo

Pasta in Cortina d’Ampezzo

Am vierten Tag ging es weiter von Cortina d’Ampezzo zum Rifugio Son Forca.

Rifugio Son Forca

Am fünften Tag ging es weiter vom Rifugio Son Forca zum Rifugio Col de Varda.

Rifugio Son Forca - Rifugio Col de Varda.

Rifugio Col de Varda

Am sechsten Tag ging es weiter vom Rifugio Col de Varda zum Rifugio Auronzo.

Col de Varda - Auronzo

Rifugio Auronzo

Und am letzten Tag ging es dann von der Auronzohütte vorbei an den drei Zinnen hinunter zum Zug in San Candido.

Rifugio Auronzo - San Candido

Tre Cime

Siehe auch:

1 Kommentar zu Von Selva nach San Candido

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.