Die Morphologie der Sprossachse

Kompendium -> Biologie -> Botanik -> Morphologie-> Sprossachse

Die Sprossachse gehört neben der Wurzel und den Blättern zu den Grundorganen der Pflanze. Sie ist für den Stofftransport zwischen Wurzel und Blättern zuständig. Das beinhaltet sowohl den Transport von Nährstoffen aus der Wurzel zu den Blättern als auch den Transport Assimilaten aus den Blättern zur Wurzel. Darüber hinaus sorgt sie für eine optimale Ausrichtung der Blätter zum Licht.

Je nach Aufbau der Sprossachse wird sie bei den unterschiedlichen Pflanzen als Stängel, Halm, Schaft, Stamm, Ast oder Zweig bezeichnet. Metamorphosen der Sprossachse sind beispielsweise Wurzelstöcke (Rhizome), Zwiebeln, Sprossknollen, Ausläufer (Stolonen), Sprossranken, Sprossdornen, Windesprossen oder der wasserspeichernde Körper der Kakteen.

Weblinks:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.