Kürbisse beschriften

In den letzten Jahren setzt sich auch hierzulande zunehmend die Sitte durch, zu Halloween ausgehöhlte und mit Fratzen verzierte Kürbisse ins Fenster zu stellen oder als Kerzenleuchter zu verwenden. Vor einiger Zeit zeigte mir Heinz Kahrs eine für mich völlig neue Variante Kürbisse zu verzieren. Heinz ritzt die Schale der Kürbisse oberflächlich an. Durch die sofort einsetzende Wundheilung entstehen dann diese bemerkenswerten “beschrifteten” Kürbisse.

Erntedank

Für Heinz, dessen Garten etwas außerhalb seines Heimatortes gelegen ist, hat das Anritzen der Kürbisse neben dem künstlerischen Effekt auch den Vorteil, dass seine Kürbisse so für Diebe nicht mehr attraktiv sind. Gestern schickte er mir nun eine Mail mit ein paar Fotos seiner diesjährigen Kreationen und dem Hinweis, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, mit dem Einritzen der Kürbisschalen zu beginnen.kuerbis_ritzen.jpg Da ich vermute, dass Heinz den einen oder anderen seiner Kürbisse verschenken möchte, werde ich hier natürlich nur einen ganz kleinen Ausschnitt eines Fotos zeigen, auf dem aber ganz gut zu sehen ist, wie es gemacht wird. Dieses Bild wurde nur wenige Minuten nach dem Ritzen aufgenommen. Wie man sieht reagiert der Kürbis sofort mit dem Beginn der Wundheilung. Später verkorken die angeritzten Stellen dann. Heinz bemerkt dazu, dass man nicht zu tief schneiden darf, weil der Kürbis sonst zu stark geschädigt wird und absterben könnte.

Für mich sieht es aus, als wäre ein Werkzeug, wie wir es früher in der Schule für Linoleum-Schnitte benutzt haben, besser geeignet als ein Messer. Ich werde gleich mal nachsehen, was Mailins Pferde-Hufpflegekiste in der Richtung zu bieten hat ;-)

7 Kommentare zu Kürbisse beschriften

  • kurbis

    Es ist bemerkenswert, dass ein Kürbis Wundheilung machen kann. Dagegen ist es pervers, einem lebenden Organismus Schmerz zuzufügen. Wenn man einen Menschen den Rücken anritzt, mag es auch toll aussehen, aber auch ein Kürbis hat Nervenstränge, ansonsten käme es nicht zu dieser Wundheilung, und auch Pflanzen haben Schmerzen.

    Man sollte abartige Praktiken humanoider Wesen verbieten

  • Kürbisse haben Nervenstränge? Könntest Du dafür evtl. Quellen angeben?

  • Dani

    Sehr geehrter Herr Heiner!
    Da wir gerade ein Schulprojekt machen, das sich mit Innovativen Landwirtschaftsprojekten befasst, und gerade meine Arbeitsgruppe das Thema “Kürbisse” bekommen hat, bin ich beim Suchen auf ihre Seite gestoßen. Ich konnte schon sehr viel über Kürbisse erfahren, jedoch finde ich Ihre Idee Kürbisse zu beschriften sehr Innovativ, und würde diese gerne in meinen Projekt übernehmen! Daher hätte ich die frage, ob sie uns mit ihrer Erfahrung unterstützen könnten?

    Wir hätten zu diesen interessanten Thema sehr viele fragen wie zb.:
    Wie lange vor der Ernte werden die Kürbisse “geritzt”?
    Wie tief sollte es ca erfolgen?
    Wird die Haltbarkeit der Kürbisse beeinflusst?
    Kann ich das auf allen Kürbissen anwenden?

    Herzlichen Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen
    aus Wien!

  • Heinz Kahrs

    Kürbis beschriften.
    Dabei sehr vorsichtig vorgehen.Im letzten Drittel der Wachstumsphase beschriften.Mit einem sehr spitzen Gegenstand etwa 1 mm tief einritzen,keine Ranken der Pflanze beschädigen.
    Die Haltbarkeit der Kürbisse wird dadurch nicht beeinflusst!
    Bei einigen Kürbissorten kommt die Beschriftung nicht so gut raus !

  • Kürzlich schickte mir Heinz noch dieses Foto:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.