Erntezeit

Irgendwie komisch, es gibt Typen, die säen und pflanzen lieber und es gibt Typen, die ernten und konservieren lieber. Ich persönlich gehöre eigentlich eher zur ersten Gruppe. Zum Glück ergänzen wir uns da aber bestens, denn Mailin gehört eindeutig zur zweiten Gruppe.

Gestern war hier großer Erntetag – Zwetschgen, Zucchinis, Kartoffeln, Zwiebeln, Bohnen, Tomaten …

Aufgrund der etwas buddelfeindlichen Temperaturen haben wir nur eine Reihe Kartoffeln geerntet. Das Ergebnis war aber doch sehr ansprechend – nicht eine einzige Kartoffel war von Mäusen angefressen und der Ertrag sieht auch sehr viel versprechend aus. Der Zwiebelertrag war geradezu herausragend (die Schalotten und weitere Zwiebeln hatten wir schon vor dem Urlaub geerntet) und auch die späten Bohnen haben für die etwas widrigen Umstände (Standort im Schatten des Mais, Schnecken, Unkraut) recht ordentlich getragen. Von der abendlichen Zwetschgen-, Bohnen- und Tomaten-Einkoch-Aktion werden wir sicherlich noch gesondert berichten.

2 Kommentare zu Erntezeit

  • Hallo Heiner, beim Anblick der Zwiebeln werde ich richtig neidisch, da habe ich nämlich in diesem Jahr eine Nullrunde, weil im Frühjahr um mich herum nirgendwo rote Steckzwiebeln (mag ich am liebsten) zu bekommen waren. Dafür habe ich aber in letzter Zeit Unmengen an Gurken in Essig eingelegt ;-) – Übrigens: Auch wenn ich momentan selbst nicht zum Schreiben komme, das Blog-Lesen habe ich nicht eingestellt – werde also weiterhin als stille Leserin mit Vergnügen an Deinem Gartengeschehen teilhaben. LG Yomugasuki

  • Jo, bei dem Anblick bin ich selbst auch begeistert.
    Vitamin C Probleme sind bei uns im kommenden Winter nicht zu erwarten ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.