Jetzt Halloween-Kürbisse ernten

Kürbisse in Hülle und Fülle (Kürbisernte 2006)

Halloween findet bekanntlich am Abend vor Allerheiligen in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November statt. Oje, das sind ja nur noch gute sechs Wochen und im Internet kann man allenthalben lesen, dass die Halloween-Kürbisse mindestens acht Wochen trockenen sollen, bevor man sie verarbeitet.

Werden Kürbisse zu schnell getrocknet, dann schrumpfen sie stark. Deshalb sind Methoden wie das Trocken im Backofen, Ausstopfen mit Zeitungspapier, Tierstreu oder sogar Salz eher ungeeignet. Auch das vollständige Lackieren oder das Einsprühen mit Haarspray bringt nur sehr kurzzeitigen Erfolg. Die einzige Methode, die den Halloween-Kürbis für längere Zeit haltbar macht, ist das Ernten eines wirklich erntereifen Kürbis und das langsame Trocknen.

Kürbisse gelten als erntereif, wenn der Stiel schon etwas eingeschrumpelt und verholzt ist. Bei den Hokkaidos, die wir in diesem Jahr ausschließlich angebaut haben, beginnt die Reife mit einem Wechsel der Farbe von gelb nach orange. Erst anschließend beginnen die Stiele langsam zu verholzen. Bisher finden sich bei uns nur einige wenige Kürbisse, die dieses Stadium schon erreicht haben. Einen davon habe ich heute geerntet, gründlich mit Wasser abgespühlt und dann zum langsamen Trocknen auf eine Zeitung ins kühle Treppenhaus gelegt. Mal sehen, wie lange er sich hält, nachdem wir ihn zu Halloween in eine gruselige Fratze verwandelt haben.

In diesem Zusammenhang auch gleich noch ein Hinweis für die Leser aus unserer Region: Wie in jedem Jahr findet am kommenden Freitag dem 19. September 2008 vor dem Ottersberger Rathaus wieder der große Kürbis Markt statt. Wenn Deine Kürbisse also im Frühjahr ein Raub der Schnecken wurden, dann gibt es immer noch eine Möglichkeit günstig einen ordentlichen Halloween-Kürbis zu ergattern. Die Ernte der Kürbisse beginnt um 8:00 Uhr morgens und der Markt beginnt dann um 10:00 Uhr.

Siehe auch:

5 Kommentare zu Jetzt Halloween-Kürbisse ernten

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.