Lila Blumenkohl

Eigentlich wächst Kohl auf unserem leichten Sandboden nicht besonders gut. Deshalb halten wir uns mit dem Kohlanbau eigentlich auch vornehm zurück. Aber welcher Gärtner kann schon ungerührt an einer Samentüte vorbei gehen, auf der ein lila Blumenkohl abgebildet ist.

Lila Blumenkohl

Lila Blumenkohl

Keine Ahnung, ob es an den besonderen Witterungsumständen dieses Jahres liegt oder an der besonderen Sorte, unser Blumenkohl hat sich jedenfalls trotz Sandboden bestens entwickelt.

Laut eines Artikels des Agricultural Research Service beim United States Department of Agriculture wird die lila Farbe in unserem Blumenkohl durch Anthocyane hervorgerufen. Anthocyane sind eine im Pflanzenbereich weit verbreitete Gruppe von wasserlöslichen Farbstoffen. Sie kommen zum Beispiel auch in Rotkohl oder Rotwein vor. Hier im Blog sind wir ihnen auch schon begegnet, nämlich beim Grünspargel (da sollen möglichst wenig Anthocyane enthalten sein) oder beim Farbumschlag der Hortensien.

In der menschlichen Ernährung wirken Anthocyane als Antioxidantien und sollen so bei der Verringerung des Risikos für bestimmte Krankheiten eine Rolle spielen. Naja, schaden wird der lila Blumenkohl jedenfalls nicht, also haben wir gestern das erste Exemplar geerntet und verspeist.

Lila Blumenkohl von oben Lila Blumenkohl von unten

Obwohl überall der besonders intensive Geschmack des lila Blumenkohls angepriesen wird, konnten wir ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zu normalem Blumenkohl feststellen. Nagut, wir hatten nicht den direkten Vergleich, aber er schmeckte eben wie Blumenkohl immer schmeckt – total super.

Ein großes, nein, ein ganz großes Problem ist allerdings die Farbe. Wie oben schon erwähnt sind Anthocyane wasserlöslich. Außerdem sind sie zumindest teilweise zu einem Farbumschlag fähig. Daraus ergibt sich, dass das Kochwasser knallrot wird und dass der Blumenkohl nach dem Kochen eine undefinierbare graublaugrüne Farbe besitzt. Ob ich so einen Blumenkohl Gästen servieren würde, müsste ich mir noch mal ganz genau überlegen.

Gekochter lila Blumenkohl

Gekochter lila Blumenkohl ist nicht wirklich lila

Angeblich soll es möglich sein, die Original-Farbe beim Kochen zu erhalten. Leider habe ich dazu nichts konkretes finden können. Sollte sich einer unserer Leser damit auskennen, dann bitten wir freundlich um einen Kommentar. Wir haben nämlich noch einige weitere lila Blumenköhler im Garten stehen…

Weblinks:

10 Kommentare zu Lila Blumenkohl

  • Birgit

    moin heiner,
    versuch es doch mal mit einem schuss essig, oder evtl wie beim weissen kohl erhält etwas milch die farbe(das kochwasser sieht nach dem garen allerdings nicht so appetitlich aus).

  • ich haett jetzt auch saeure vorgeschlagen, wie beim rot/blaukraut. aber vermutlich brauchst Du dann so viel davon, dass Du am Besten gleich Blumenkohlsalat davon machst – lecker! :o)

  • Olle

    Aloha,

    Anthocyane ist ein Indikator für pH-Werte
    Da du warscheinlich den Blumenkohl in Salzwasser gekocht hast, und dieses einen Ph wert von ca 8 hat wird er Blau,

    Um die Farbe zu erhalten sollte man ihn ohne Salz und mit einem Schuß Zitrone kochen.
    (grobes Salz auf ganzen Kopf find ich sehr lecker)

  • OK, die Hinweise gehen ja alle in die Richtung “sauer”. Werden wir beim nächsten Mal ausprobieren. Ich hoffe, der Blumenkohl schmeckt dann nicht auch sauer ;-)

  • David

    Einfach in den Dampfgarer,
    so schmeckt Blumenkohl sowieso um 200% intensiver!

  • Katrin

    …oder behaupte einfach, es sei der berühmte Blaue Blumenkohl aus Zamonien, wie er von Danzelot von Silbendrechsler beschrieben wurde ;-)

  • Hallo Heiner, Halllo Mailin,
    wie heißt denn die Sorte Roter Blumenkohl? Ich bin sehr früh dran aber da dieses Jahr bei mir der Gemüseanbau quais komplett augefallen ist freue ich mich so auf das nächste Jahr und plane jetzt schon.

    Zur Zubereitung: probiert mal den Blumenkohl nur etwas in Olivenöl Salz Pfeffer gewendet im Backofen zu garen! Der Geschmack ist einmalig intensiv! Das funktioniert auch großartig mir Brokkoli der wird toll knusprig. Backofenkartoffeln sind ja eh das Größte für mich ich schmeisse einfach alles an Gemüse mit aufs Blech und das funktioniert bestens!

  • Sabbi

    Hallo,
    ich habe zum ersten mal den lila Blumenkohl gepflanzt.
    Er wuchs auch super gut.
    Doch aus den anfänglichen lila Knospen, wurden dann nur lange seltsame Stiele.
    Was habe ich falsch gemacht???

    • Das nennt man “Schossen”. Der Blumenkohl bildet Samen.
      Gewöhnlich vergehen nur ein paar Tage zwischen der vollen Grüße der Blumen und dem Begeinn des Schossens. Verhindern kann man das wohl nur, indem man die Blumen früher erntet ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.