Heterosiseffekt

Die Hybride, die aus der Kreuzung zweier Inzuchtlinien hervorgehen, gelten als leistungsfähiger als die Eltern. Sie sind oft vitaler, größer, widerstandsfähiger und bringen höhere Erträge. Bei den Nachkommen dieser Hybride (F2 Generation) tritt der Heterosiseffekt nicht mehr auf.

Siehe auch:

Weblinks:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.