Wie sehen eigentlich Nematoden aus?

Unsere Trauermücken haben uns immer noch nicht verlassen, deshalb fahren wir jetzt schwerere Geschütze auf! Jetzt hetzen wir ihnen nämlich eine Horde (angeblich 20 Millionen) Steinernema feltiae Nematoden auf den Hals. Ich werde berichten, wie die Schlacht ausgegangen ist.

Aber wie sieht so ein Steinernema feltiae Würmchen eigentlich aus? Mit dem bloßen Auge sind sie nicht zu erkennen, aber zum Glück gibt es da ja Hilfsmittel.

Im Gegensatz zu meiner Ausrüstung für die Beobachtung sehr großer Dinge gehört meine Ausrüstung für die Beobachtung sehr kleiner Dinge eher in die Kategorie Kinderspielzeug. Trotzdem habe ich damit mal zwei Videos von dem Wasser gemacht, mit dem wir gerade alle Zimmerpflanzen in unserem Haus gegossen haben.

Das erste Video zeigt einen Überblick in 60facher Vergrößerung (links unten der Rand des beobachteten Wassertropfens) das zweite Video zeigt einen einzelnen Fadenwurm in einer etwas höheren Vergrößerung (200x).

Siehe auch:

4 Kommentare zu Wie sehen eigentlich Nematoden aus?

  • Lieber Heiner, ich habe auch so ein Kinderspielzeug zu Hause und manchmal leistet es wirklich gute Dienste. Für den Hausgebrauch reicht es :)

    lg kathrin

    • Wahrscheinlich sind meine Ansprüche mal wieder zu hoch, aber ich würde mir schon etwas mehr Struktur in den Würmern wünschen. Wenn man noch kleinere Objekte (z.B. kleine Zellen) aufnehmen möchte, dann wird es zunehmend schwieriger. Naja, das Teil war nicht teuer und wie Du schon sagst – für den Hausgebrauch reicht es ;-)

  • Ja, wer wünscht sich das nicht, ich hätte auch gerne ein Mikroskop, dass mir alle Details dieser kleinen Dinger offenbart, aber ich war dann doch nicht bereit 300 Euro und mehr auszugeben. Aber ich finde das Video ist doch ganz gut geworden.

    lg kathrin

  • Klasse Aufnahme. Ich mag die Würmchen, denn sie helfen sehr gut gegen Trauermücken. Weniger gießen übrigens auch. ;-)

    Liebe Grüße,
    Maja

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.