Die Marienkäfer erwachen

Asiatische Marienkäfer erwachen aus der Winterruhe

Die Marienkäfer haben beschlossen, dass der Winter vorbei ist. Bei uns sind es nicht gerade Hunderte, wie auf verschiedenen Webseiten berichtet wird, aber in den letzten Tagen erwachen jeden Tag mehrere der Asiatischen Marienkäfer und lassen sich von uns auf den Balkon setzen.

Wenn ich den Artikel in der Wikipedia richtig verstehe, dann überwintern die Asiatischen Marienkäfer als ausgewachsene Käfer. Ich frage mich allen Ernstes, wo die sich die ganze Zeit versteckt haben und wieviele da noch sitzen.

Im vergangenen Jahr haben die Asiaten übrigens ganze Arbeit geleistet. Abgesehen vom Frühjahr hatten wir das ganze Jahr über keinerlei Probleme mit Blattläusen – nicht einmal an der Kapuzinerkresse, die bei uns bisher immer Unmengen von Blattläusen mitversorgen musste, waren Blattläuse zu finden. Zumindest als Fress-Konkurrenten bereiten sie unseren einheimischen Marienkäfern also sicherlich erhebliche Probleme.

Siehe auch:

2 Kommentare zu Die Marienkäfer erwachen

  • Ja, das “Herumschrauben” hat offenbar etwas gebracht, Heiner. ;-)

    Wo die überwintern? Ich hab, als ich neulich bei uns die vorgetriebenen Zwiebeln setzte, in der Erde einige entdeckt.

    Mir ist übrigens wurscht, wer bei uns die Blattläuse vertilgt, Hauptsache irgendjemand tuts. *grins*

  • Sabine

    IIh, die Viecherln versauen die Weinernte/den Weingeschmack, wenn sie mit in die Gärbottiche wandern. Das geht ja gar nicht !

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.