Pech gehabt, mein schleimiger Freund

Die ersten Schneckeneier

Im vergangenen Jahr fanden wir die ersten Schneckeneier am 17. September. Gestern – genau einen Monat früher als im letzten Jahr – wurden wir wieder fündig. Eine unachtsame Schnecke wusste wohl nicht, dass ich mir für das Wochenende unter anderem vorgenommen hatte, die zugewachsenen Baumscheiben unserer Obstbäume freizulegen. Pech gehabt, mein schleimiger Freund! Schon kurz nachdem dieses Bild entstand, sorgten ein paar pflichtbewusste Vögel für den nötigen Ausgleich im ökologischen Gleichgewicht unseres Gartens.

Siehe auch:

2 Kommentare zu Pech gehabt, mein schleimiger Freund

  • Nun weiß ich endlich mal wie Schneckeneier aussehen. Dass die Vögel bei der “Entsorgung” geholfen haben, ist aber sehr nett. ;)
    Liebe Grüße,
    Maja

  • Julia McMaster

    Hallo, bei uns findet man Schneckeneier das ganze Jahr ueber, z.B. in Blumentoepfen. Die Voegel sind aber so ueberfressen, dass fuer sie Schneckeneier kein grosser Leckerbissen ist. “Bei uns” heisst hier in Irland, kann schon sein, dass deutsche Schnecken nur im Herbst Eier legen.
    Viel Spass beim Suchen,
    Julia

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.