Paprika schneiden

Claudia twitterte gerade einen Link zu dem Youtube-Video How to Peel Ginger. Gute Idee, das muss ich demnächst mal selbst ausprobieren.

Da fällt mir ein – jahrelang hatte ich keine Ahnung, wie man eine Paprika richtig zerteilt. Wenn ich früher gewusst hätte, wie das geht, hätte ich mir über die Jahre einiges an überflüssiger Pulerei ersparen können.

Paprika

Hier also meine Schritt für Schritt Anleitung zum Zerteilen einer Paprika garniert mit ein paar älteren Fotos:

Stielansatz und Spitze entfernen

Deckel und Boden entfernen

Schritt 1: Deckel und Boden entfernen

Nachdem man das Küchenmesser noch einmal ordentlich gewetzt hat, trennt man zunächst den Deckel und den Boden der Paprika ab.

Innereien entfernen

Innereien entfernen

Schritt 2: Innereien entfernen

Als nächstes schneidet man einmal von innen rundherum am Fruchtfleich der Paprika entlang um die Trennwände zu lösen. Anschließend lassen sich Trennwände, Plazenta und Kerne in einem Stück entnehmen. Für das Schneiden eignet sich besonders gut so ein Tranchiermesser, wie ich es verwendet habe, weil die Klingen dieser Messer nicht zu breit sind.

Paprika zerteilen

Paprika zerteilen

Schritt 3: Paprika zerteilen

Zuletzt wird das “Paprika-Rohr” an einer Seite aufgeschnitten und auf dem Schneidebrett ausgebreitet. Nun kann es je nach Bedarf weiter zerkleinert werden. Der Stielansatz kann leicht aus dem Deckel heraus gebrochen werden und Deckel und Boden können dann ebenfalls zerteilt werden.

Klein geschnittene Paprika

Klein geschnittene Paprika

Siehe auch:

Werbung:

Weblinks (Videos):

4 Kommentare zu Paprika schneiden

  • Simmi

    Ich schäle die Paprika grundsätzlich mit einem Sparschäler. Sie wird dadurch viel bekömmlicher.
    Gruß Simmi

  • Jo, insbesondere wenn man einen empfindlichen Magen hat, soll das Schälen der Paprika Wunder bewirken. Wir haben aber eigentlich keine Probleme mit der Bekömmlichkeit von Paprika, also lassen wir es meist sein.

    Irgendwo hatte ich auch mal gehört, dass die Paprika aromatischer sein soll, wenn man sie kurz in den heißen Backofen legt und sie dann häutet. Auch das kurze Grillen über dem Gasherd und anschließendes Häuten soll den Geschmack intensivieren. (Ich glaube, das kam mal in einer Jamie Oliver Sendung vor)

  • Also ich finde ja das herumgesäbel an der Paprika ein wenig übertrieben. Wenn ich den Boden schon raus habe, dann greife ich die Plazenta und ziehe sie raus. Geht viel schneller.

  • So ähnlich habe ich es früher auch gemacht. Probiere diese Variante aber ruhig mal aus, mit ein wenig Übung geht das ruckzuck und man bekommt die Trennwände schön sauber raus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.