Färben mit Walnussschalen

Walnüsse und Regenwasser

Meine Mutter plagt offenbar die Sorge, dass ich im Winter erfrieren könnte. Deshalb hat sie mir vor einiger Zeit ein schön warmes langärmeliges Feinripp-Unterhemd mitgebracht. Eigentlich habe ich gar nix gegen solche Unterhemden – ich mag sie sogar, aber leuchtend weiß … Nagut, weiß muss ja nicht unbedingt weiß bleiben. Wäsche kann man färben … [ weiterlesen ]

Erntezeit

Weißdorn

Und nicht zu vergessen – … [ weiterlesen ]

Walnüsse in Sicherheit bringen

Eichhörnchen klaut Walnuss

Die Krähen und Eichhörnchen sind mal wieder voll im Stress. Sie müssen schnellstens alle Walnüsse aufsammeln und gleichmäßig im Garten und auf der Weide verteilen. Sonst kommen nämlich die doofen Zweibeiner und bringen die kostbaren Nüsse an unerreichbare Plätze im Haus. Siehe auch: Konkurrenz bei der Walnussernte Qualitätsprüfung Baumhaus zweckentfremdet Materialschlacht Lagerung der … [ weiterlesen ]

Grüne Walnüsse

Grüne Walnuesse

Heute Morgen beim alltäglichen Einsammeln der Schnecken unter den ausgelegten Rhabarberblättern fiel mir auf, dass unser großer Walnussbaum mit dem Junifall begonnen hat. Auf dem Rasen unter dem Baum liegen einige kleine grüne Walnüsse. Soweit ich mich erinnere kann man mit diesen unreif abgefallenen Nüssen Wolle (und auch Haare) färben. Leider möchte ich aber … [ weiterlesen ]

Erntebericht

Apfel

Ich hatte mir ja vorgenommen, öfter mal über die wiederkehrenden Termine zu berichten, um sie in ein paar Jahren miteinander vergleichen zu können. Here we go: Äpfel der Sorte Roter Boskop Ich denke, der Rote Boskop hätte noch nicht unbedingt geerntet werden müssen. Wir wollten aber nicht noch einmal so etwas erleben wie bei … [ weiterlesen ]

Da kommt was auf uns zu…

Maronen

Maronen Nachdem die Ernte von Pflaumen und Zwetschgen in diesem Jahr eher bescheiden ausfiel, können wir uns bei den Äpfeln und Birnen absolut nicht beklagen. Als nächstes steht uns nun anscheinend eine riesige Schwemme an Walnüssen und Maronen ins Haus. Bei unserer Walnuss beginnen seit heute morgen die Fruchthüllen verstärkt aufzuplatzen. Beim Aufsammeln der … [ weiterlesen ]

Qualitätsprüfung

Eischhörnchen schleppt Walnuss

In diesem Jahr sind einige der im Herbst gesammelten Walnüsse übrig geblieben. Da wir uns nicht sicher waren, ob sie noch ganz einwandfrei sind, haben wir sie sicherheitshalber einem ausgewiesenen Walnuss-Experten zur Begutachtung vorgelegt. Das Bild auf der rechten Seite zeigt ihn, als er gerade feststellt, dass mal wieder seine Expertise gefragt ist. Wie … [ weiterlesen ]

Rezept: Rote Bete Salat mit Walnüssen

Ich höre immer wieder, dass Hobbygärtner zwar Rote Bete im Garten haben, letztlich aber keine Lust haben, diese einzukochen. Ist ja auch eine ziemliche Sauerei. Aber ein Paar Einweghandschuhe leisten da wirklich gute Dienste. Daher habe ich hier für Euch zur Abwechslung mal einen Rote-Bete-Salat, der schnell zubereitet ist und sehr lecker schmeckt. Eine … [ weiterlesen ]

Konkurrenz bei der Walnussernte

Eichhörnchen

Seit Wochen sehen wir mehr oder weniger hilflos zu, wie die Krähen eine Walnuss nach der anderen von unseren Bäumen pflücken. Seit gestern sind wir nun aber wieder konkurrenzfähig. Nachdem in letzter Zeit schon von Tag zu Tag mehr Nüsse vom Baum herunterfielen, ging es gestern richtig los. Zum ersten Mal haben wir einen … [ weiterlesen ]

Lagerung der Walnüsse

Lagerung der Walnüsse

Im letzten Jahr hatten wir unsere Walnüsse in einem warmen Raum getrocknet und dabei ziemlich starke Lagerschäden erlitten. Von völlig zusammengetrockneten Kernen bis Schimmel war alles vertreten! Deshalb haben wir die Nüsse in diesem Jahr vor der Balkontür breit zum Trocknen ausgelegt und ca. drei Wochen lang täglich etwas bewegt (teilweise auch völlig umgeschichtet). … [ weiterlesen ]