Der erste Maikäfer

Eigentlich sind Maikäfer bei uns nicht besonders weit verbreitet. Soweit ich mich erinnere ist es schon ein paar Jahre her, dass ich hier zum letzten Mal einen gesehen habe. Trotzdem gehört die bloße Tatsache, dass man einen Maikäfer gesehen hat, wohl nicht zu den Top-Stories des Tages. Die Geschichte, die dazu gehört glaubt mir zwar sowieso niemand, aber ich erzähle sie trotzdem mal:

Gestern Abend saß ich noch etwas länger bei geöffnetem Fenster im Büro, als plötzlich mit ziemlichem Getöse ein Maikäfer herein flog. Nachdem er einige Minuten immer wieder vergeblich versucht hatte die Zimmerdecke zu durchfliegen, fing ich gerade an darüber nachzudenken, wie man das Tier vorsichtig einfangen und auf den Balkon bringen könnte. Während ich noch überlegte warum wir eigentlich kein Schmetterlingsnetz besitzen, krachte der Maikäfer plötzlich direkt neben mir in die dort stehende (zum Glück leere) Kaffeetasse. Wir brauchten beide einen Moment um uns von dem Schreck zu erholen, aber ich war schneller. Schnell stülpte ich eine Zeitung über die Tasse und brachte den Käfer mitsamt seiner Falle auf den Balkon. Dort nahm ich die Zeitung wieder herunter.

Als ich die Tasse nun heute morgen herein holen wollte, saß da immer noch ein Maikäfer drin. Also holte ich schnell die Kamera und kippte ihn vorsichtig auf den Balkontisch. Leider erwischte ich den Käfer nur noch etwas unscharf bei seinen Startvorbereitungen. Eine Sekunde später hatte er sich schon auf den Weg in ein neues Abenteuer gemacht.

Maikäfer

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.