Das Wetter im Mai 2007

Der Mai 2007 war der neunte Monat in Folge mit einer positiven Temperaturabweichung vom langjährigen Mittel. Die Eisheiligen fielen wie schon in den vergangenen Jahren wieder aus. Zum Glück für uns Gärtner war es wenigstens nicht so trocken wie im April. Laut Weserkurier fielen im Mai über 100 Millimeter Niederschlag, was erheblich mehr ist als der langjährige Durchschnitt von ca. 60 Millimetern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.