Stand der Vegetation am 1. Mai

Irgendwie wundert man sich schon gar nicht mehr über Meldungen, in denen der gerade vergangene Monat der wärmste seiner Art seit Aufzeichnungsbeginn ist. Wären diese Wetterkapriolen nicht so beunruhigend, dann könnte man sich ja durchaus ein wenig über die Berichterstattung des Focus zu diesem Thema amüsieren. Die schreiben nämlich, dass der vergangene April der wärmste April seit 1890 war. Vor zwei Jahren berichteten sie, dass der April jenen Jahres der wärmste April seit 207 Jahren (also seit dem Jahr 1800) war. Hmm, der logische Schluss daraus ist wohl, dass der April des Jahres 1890 wärmer und gleichzeitig kühler war, als der April 2007.

Egal, eben habe ich mal nachgesehen, wie weit unser Garten um diese Zeit im Jahr 2007 war. Es scheint so, als würde Mailin doch nicht recht behalten mit ihrer Ansicht, dass wir das Gartentor Mitte August abschließen können, weil dann schon alles fertig ist. Im Großen und Ganzen ist alles schon sehr weit, aber auch nicht viel weiter als 2007. Hier ein paar Bilder vom 1. Mai 2007 und nachfolgend Bilder vom vergangenen Wochenende:

Nashibirne

Jostabeere

Kirsche

Rote-Johannisbeere

Birne

Schlehe

Apfel

Stachelbeere

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.