Kronen-Lichtnelken

Etwas erstaunt war ich schon, als ich vor kurzem las, dass man Lichtnelken zu Salat verarbeiten kann. Die Vorstellung diese pelzigen Blätter in unseren Salat zu schnibbeln kam mir doch etwas merkwürgig vor. Und der Praxistest draußen im Garten bestätigte meine Vorbehalte voll und ganz.

Eine Recherche ergab dann schnell, dass wir zwar massenweise Lichtnelken im Garten haben, aber dass es sich dabei um Kronen-Lichtnelken (auch Vexiernelke genannt, Silene coronaria) handelt. Die Blätter der Vexiernelke sind wohl nicht giftig, aber sie sind weder vom Geschmack noch von der Konsistenz zum Verzehr geeignet.

Kronen-Lichtnelken

Kronen-Lichtnelken

Den Blüten der Vexiernelke wird nachgesagt, dass sie einen marzipanähnlichen Geschmack haben. Leider haben unsere Pflanzen davon noch nix gehört. Ich fand die Blüten fast geschmacklos. Aber sie haben natürlich diese tolle Farbe, die sich sicher in einem Sommersalat gut macht

Vexiernelken sind äußerst anspruchslose und unkomplizierte Zierpflanzen. Im Winter des ersten Jahres bleiben sie grün (naja, durch die Behaarung eher silbrig gün). Im ganzen Sommer des zweiten Jahres blühen sie dann ohne weiteres Zutun monatelang. Wenn die abgeblühten Knospen herausgebrochen werden, dann soll der Blütenzauber sogar bis weit in den Herbst hinein anhalten.

Lichtnelken und Fingerhut

Lichtnelken und Fingerhut

Allerdings sollte man nicht alle Fruchtstände entfernen, weil sich die Vexiernelke leicht über Samen selbst vermehrt. Die ausgereiften Samen bleiben zunächst in einer Kapsel liegen. Im Herbst öffnet sich die Kapsel und die Samen werden bei Wind nach und nach aus der Kapsel heraus geschleudert.

So, nachher muss ich erst mal los und den Geschmack der tatsächlich essbaren Lichtnelken (Rote Lichtnelke und Weiße Lichtnelke) probieren. Die haben wir zwar (noch) nicht im Garten, aber zumindest die weiße Variante gibt es bei uns in der Feldmark überall an den Wegrändern. Bei den Weißen Lichtnelken  kann man übrigens jetzt schon gut erkennen, wie sich die Samenkapseln ausbilden.

Weiße Lichtnelke

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.