Garden Bloggers’ Bloom Day (März 2009)

In diesem Monat habe ich beim Bloom Day etwas gemogelt. Gestern war das Wetter hier einfach gräuslich. Deshalb habe ich mich lieber anderen Tätigkeiten im Garten gewidmet, von denen ich noch berichten werde. Heute haben wir immerhin keinen Dauerregen mehr. Die Kroken ließen sich aber trotzdem nicht überreden, kurz ihre Blüten für ein Foto zu öffnen:

Auch den Schneeglöckchen, die sich in den letzten Jahren unter unserer Haselnuss-Hecke ordentlich breit gemacht haben, waren nicht recht zu einem freundlichen Lächeln zu bewegen.

Wenden wir uns lieber Geschöpfen zu, denen das Wetter besser zu gefallen scheint, als den Blütenpflanzen. Ebenso wie der Bärlauch auf dem letzten Bild sprießen hier auch Schnittlauch, Waldmeister und sogar die letztjährige Petersillie so stark, dass wir schon die ersten Ernten einfahren konnten:

Siehe auch:

2 Kommentare zu Garden Bloggers’ Bloom Day (März 2009)

  • Na, wenigstens ist alles frisch gewaschen! Wir haetten gern ein bisschen mehr Regen hier….

  • Ach wie schön, Frühlingsboten! Ich warte hier auch schon sehnsüchtig auf die ersten Blümchen, aber noch haben wir ne geschlossene Schneedecke im Garten *heul*

    Steh schon ungeduldig in den Startlöchern und will endlich im Garten weitermachen!
    Wenigstens scheint die Sonne und es wird auch hier langsam wärmer *freu*

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.