Garden Bloggers’ Bloom Day (März 2010)

Im Vergleich zum Bloomday im März 2009 ist die Ausbeute an vorzeigbaren Blüten ziemlich armselig. Trotzdem freut man sich ja über jeden Farbtupfer.

Dieses sind die gleichen Schneeglöckchen und Kroken, die wir auch schon im vergangenen Jahr gezeigt hatten. Damals waren sie aber schon ein ganzes Stückchen weiter entwickelt:

Schneeglöckchen

Krokusse

Wirklich bemerkenswert sind in diesem Monat die Christrosen. Nachdem wir sie schon beim Dezember-Bloomday erwähnt hatten, haben sie fast ein Vierteljahr unter hohem Schnee verbracht. Nachdem hier jetzt der letzte Schnee weggetaut ist, blühen sie weiter, als wäre nichts geschehen.

Christrose

Siehe auch:

7 Kommentare zu Garden Bloggers’ Bloom Day (März 2010)

  • daniel

    sag mal heiner, was hat es denn mit diesem garden bloggers bloom day auf sich? ich hab dazu nirgends eine initiative oder so was entdeckt. wie funktioniert das, was ist die idee dahinter? danke! :-)

  • Das ist eine Aktion, die Carol von May Dreams Gardens mal ins Leben gerufen hat (Siehe hier). Ich hatte hier schon mal etwas mehr darüber geschrieben.

  • Ach ja, siehe auch in der Blogsuche unter garden bloggers bloom day und gbbd. Sagenhaft, wie viele Blogger da inzwischen weltweit mitmachen.

  • Das Schoene bei Bloom Day ist zum Beispiel dass man sehen kann, was ueberall sonst so blueht. Und ich denke dann meist die Krokus sind schon ganz nett — und schade dass sie hier nicht wachsen weil’s hier nicht richtig friert — aber es macht mir doch nichts aus ausgewandert zu sein.

    (So, und nun kannst Du mich und Country Mouse besuchen. Wie gesagt, das Schoene bei Bloom Day)

  • Genau, den Vergleich mit anderen Gärten finde ich auch so interessant. Unser Garten ist zum Beispiel im Vergleich zur Umgebung relativ kalt, weil er in einer Bach-Niederung liegt. Deshalb kann ich mir am Bloomday immer schon ausmalen, wie es bei uns in zwei Wochen aussehen wird. ;-) Auch den Vergleich zu den Vorjahren finde ich sehr interessant.

    Übrigens habe ich meinen vorherigen Kommentar zur Blogsuche noch mal bearbeitet. Viele Gartenblogger kürzen den Bloomday auch als GBBD ab, wie Du. Die sollen natürlich auch gefunden werden.

  • daniel

    super, danke. blogs & seiten hatte ich massenhaft gefunden, ich hab nur den initiator nicht entdeckt.

  • Oh schön, bei dir blühen die Frühjahrsblüher sogar schon. Bei uns regnet/schneit es noch durchgehend, aber die nächste Woche soll Besserung bringen. :)
    Liebe Grüße,
    Maja

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Beachte bitte, dass wir Links in Kommentaren nicht in jedem Fall veröffentlichen können. Näheres dazu findest Du in unseren Regularien.