Verbreiteter Bodenfrost

Zum Glück haben wir schon am Wochenende die Wandelröschen vom Balkon geholt, denn heute Morgen überraschte uns die Pferdeweide im ersten Licht des Tages mit einem zarten Belag aus gefroremem Wasser – der erste Bodenfrost des Jahres. Dabei scheint es sich um ein weit verbreitetes Phänomen zu handeln, denn auch Kathy Purdy von Cold … [ weiterlesen ]

Stand der Vegetation am 1. Mai

Irgendwie wundert man sich schon gar nicht mehr über Meldungen, in denen der gerade vergangene Monat der wärmste seiner Art seit Aufzeichnungsbeginn ist. Wären diese Wetterkapriolen nicht so beunruhigend, dann könnte man sich ja durchaus ein wenig über die Berichterstattung des Focus zu diesem Thema amüsieren. Die schreiben nämlich, dass der vergangene April der … [ weiterlesen ]

Flieger, grüß mir die Sonne

Man merkt schon am Gartenschuh-Artikel, dass in unserem Garten am Wochenende nicht besonders viel los war. Naja, wir haben den Unkräutern ordentlich gezeigt, was eine Hacke ist. Und obwohl sich unsere Hollywoodschaukel eigentlich längst einen geruhsamen Lebensabend verdient hat, haben wir das schöne Wetter genutzt und noch mal ausgiebig geschaukelt. Nebenbei gab es dann … [ weiterlesen ]

Das Wetter zu Ostern

Seien wir ehrlich, niemand kann heute zuverlässig vorhersagen, wie das Wetter zu Ostern sein wird – und das ist auch gut so! Trotzdem sieht die Vorhersage für die nächsten 16 Tage von wetter.com doch richtig klasse aus. Sicherheitshalber schicke ich sie schon mal vor Mitternacht ab, damit niemand auf die Idee kommt, es könnte … [ weiterlesen ]

Boßeln

Gestern hatten wir noch mal richtig schönes norddeutsches Wetter – strömender Regen und eine steife Brise aus West. Genau richtig für eine nette Boßel-Runde und das anschließende traditionelle Kohl und Pinkel Essen der Bröger. So, jetzt kann der Frühling von mir aus aber langsam … [ weiterlesen ]

Ideen muss man haben

Dass Heinz Kahrs beim Fotografieren nur so vor Ideen sprudelt, zeigen etliche seiner Fotos in diesem Blog oder sein erster Platz beim Fotowettbewerb „Blühende Lebensbänder an unseren Wegen“ des NABU-Rotenburg/Wümme. Gestern schickte mir Heinz ein Foto von seiner Regentonne, dass ich euch nicht vorenthalten möchte. Eigentlich zeigt das Bild natürlich nicht die Regentonne selbst, … [ weiterlesen ]

Kältewelle

winterschutz-rosen

Frostschutz der Rosen Der Wetterteil unserer Tageszeitung titelt heute “Frost wie aus der Tiefkühltruhe“. Wenn ich den Artikel richtig verstehe, dann soll am Sonntag zunächst ein Tiefdruckgebiet über uns hinwegziehen, dass ordentlich Schnee bringt. Am Montag verlagert sich dieses Tiefdruckgebiet nach Süden und wird von klarem Wetter mit Temperaturen bis Minus zwanzig Grad abgelöst. … [ weiterlesen ]

Klimazonen

Schnee fegen

Unser Garten liegt in der Klimazone 7b. Aha, sehr interessant, aber was genau bedeutet das eigentlich? In der Schule haben wir doch gelernt, dass die Klimazonen der Erde nach dem Breitengrad in Tropen, Subtropen, gemäßigte Zone und kalte Zone eingeteilt wird. Unser Garten befindet sich etwa auf 53,1° Nord, liegt also mitten in der … [ weiterlesen ]

Windhose

tornado

Umgestürzte Eichen an der Straße nach Taaken Wir waren ein paar Tage nicht zuhause. Unterwegs erreichte uns eine SMS, in der unter anderem kurz von schlechtem Wetter die Rede war.  Was uns dann aber erwartete, als wir am Freitag zurückkehrten, sah schon eher wie ein ausgewachsenes Unwetter aus. Das Bild rechts zeigt die Straße … [ weiterlesen ]

Stimmt unser Regenmesser?

Regenmesser zu dicht an der Hauswand In den letzten 24 Stunden hatten wir hier nur noch 15 mm Niederschlag – es besteht also berechtigte Hoffnung, demnächst mal wieder Salat zu ernten, der nicht von oben bis unten mit Erde vollgespritzt ist. Aber kann man mit dem abgebildeten Regenmesser eigentlich einigermaßen zuverlässig messen, wie viel … [ weiterlesen ]