Lieber Frank,

vielen Dank für Deine Steilvorlage auf meinen heutigen Dienstags-Artikel! Du schreibst in Deinem Blog unter dem Titel “Warum Klimakatastrophe Quatsch ist und Schweinegrippe auch” (ich fasse hier einigermaßen sinngemäß zusammen): Mein Gott, nun regt euch mal nicht so über die Klimaveränderung auf – so schlimm wird es hier bei uns schon nicht werden. Mir … [ weiterlesen ]

Gibt es eigentlich noch Garten-Kolumnen?

In einer älteren Version des Wikipedia-Artikels Kolumne heißt es sinngemäß: Unter einer Kolumne versteht man eine regelmäßige Artikelserie in einem periodischen Druckwerk (Zeitung,  Magazin) die meist von einem (seltener von mehreren) Autoren verfasst wird und die persönliche Meinung des Verfassers wiedergibt. Aha, eine Kolumne ist also so etwas ähnliches wie ein Blog, nur eben … [ weiterlesen ]

Nordderby

Kommen wir nun zu etwas völlig Anderem… Sollten die Artikel in diesem Blog in den nächsten zweieinhalb Wochen gelegentlich etwas ins Stocken geraten und dabei auch noch ihre gewohnte Spritzigkeit vermissen lassen, dann könnte das daran liegen, dass ich entweder weinend auf dem Sofa liege oder mich von irgendwelchen Jubelfeierlichkeiten erholen muss. Ein Nordderby … [ weiterlesen ]

Dienstag

Meine Güte, was für ein Osterwochenende! Ich fasse mal kurz zusammen: ununterbrochen gefühlte 30°C im Schatten; 600 Kilometer Kurztrip zu einem lieben alten Freund und WG-Genossen in Wuppertal; Osterbrunch bei Ehler; große Zusammenkunft bei Carmen auf der Mauer (soweit ich informiert bin, lautet der Fachbegriff Besäufnis); Osterbrunch bei meinen Eltern; etwas Gartenarbeit; viel Hollywoodschaukeln … [ weiterlesen ]

Was habe ich jetzt schon wieder angestellt

Regelmäßige Leser unseres Blogs wissen, dass Artikel, die ich Dienstags nach dem Volleyball verfasse, nicht in jedem Fall vollkommen klar durchdacht sein müssen. Am Dienstag dem 16. Dezember habe ich keinen solchen Dienstags-Artikel verfasst. Aber auch an diesem Dienstag war ich keineswegs untätig. Durch einen Twitter-Tweed wurde ich auf eine Aktion der Grünen aufmerksam, … [ weiterlesen ]

Verbot von Wirkstoffen in Pflanzenschutzmitteln

Sagen wir es mal vorsichtig, ich bin über die Berichterstattung der Medien zum neuen EU-Pflanzenschutzpaket etwas erstaunt. Allerorten wird positiv hervorgehoben, dass Pflanzenschutzmittel, die Krebs erzeugen können, die die Fähigkeit sich fortzupflanzen gefährden oder die das Erbgut schädigen bis zum Jahr 2018 in der Europäischen Union ihre Nutzungserlaubnis verlieren. Hä? Pflanzenschutzmittel, die Krebs erzeugen … [ weiterlesen ]

Die Bremer und ihre Weihnachtsbäume

Im Grunde ist Bremen eine ungewöhnlich ruhige und nette Stadt. Nur gelegentlich tritt sie durch ihren ruhigen und netten Fußballverein oder ihr ruhiges und nettes Exportbier ins Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Echt gemütlich, wäre da nicht die Weihnachtszeit. Kurz vor Weihnachten flippen die Bremer plötzlich total aus. Der Grund ist kein geringerer als ihre Weihnachtsbäume. … [ weiterlesen ]

10 Millionen neue alte Bilder

Man mag zur Firma Google stehen wie man mag, was man ihr nicht absprechen kann, ist das Bemühen einem ihrer Slogans gerecht zu werden “Organizing the World’s Information“. Jetzt haben sie sich in den Kopf gesetzt, zehn Millionen größtenteils unveröffentlichte Bilder aus dem Archiv des Life-Magazin in ihre Bildersuche aufzunehmen und auf ihren Servern … [ weiterlesen ]

Dienstag: Oh, what a night

So eine Nacht hat man auch nicht oft. Auf meinem Weg vom Volleyball nach Hause musste ich heute wieder einmal länger im Garten inne halten, um diesen ganz besonderen Sternenhimmel auf mich wirken zu lassen. Ein fast voller Mond, kein einziges Wölkchen am Himmel, dafür aber starker Dunst in der Luft. Alle hellen Sterne … [ weiterlesen ]

Weltwirtschaftskrise

Kartoffelernte

Immer wieder richtig erquicklich, unser Dienstagabend-Stammtisch nach dem Volleyball. Ein gemütliches Bierchen bei Ehler im Garten, ein wenig Klatsch und Tratsch, vielleicht noch ein weiteres Bierchen… Gibt’s sonst noch was Neues? Ach ja, Weltwirtschaftskrise, 50 Milliarden, 700 Milliarden, Kurzarbeit bei etlichen Autobauern, Island ist pleite, 1929, Massenarbeitslosigkeit, oje, reich’ noch mal ein Bier rüber. … [ weiterlesen ]