Pflaumenmus

pflaumenmus

Manchmal erfordern besondere Umstände besondere Maßnahmen. Ich esse liebend gerne Pflaumenmus, unserem noch recht kleinem Pflaumenbaum war das in diesem Jahr aber egal. Außer den Früchten, die ich zwischendurch schon genascht hatte, blieb uns eine Ernte von gerade einmal acht Pflaumen. Für unser altgedientes Pflaumenmus-Rezept reichte das hinten und vorne nicht. Deshalb gibt es … [ weiterlesen ]

Ameisen vergrämen

Wehrmutjauche (vor dem Vergären)

Ameisennester unter Pflastersteinen Eigentlich sind Ameisen im Garten recht nützlich. Sie fressen die Eier von Insekten (zum Beispiel die Eier der Möhrenfliege) und sogar die Eier von Schnecken. Außerdem entsorgen sie die Reste von toten Tieren und Pflanzen. Manchmal können Ameisen aber auch etwas aufdringlich sein. Sie schützen Blattläuse vor ihren Feinden und sie … [ weiterlesen ]

Kann man Schnecken mit Kaffeesatz vertreiben

schnecken

Ich hatte ja schon öfters erwähnt, dass wir Kaffeesatz verwenden um Schnecken von besonders bedrohten Pflanzen abzuhalten. Nun schickt mir ein Freund den Link auf einen Artikel in der Zevener Kreiszeitung mit dem Titel “Populäre Gartenirrtümer enttarnt“. Unter anderem heißt es dort: … Auch in Sachen Schneckenabwehr kursieren zahllose Gerüchte. Sehr hartnäckig hält sich … [ weiterlesen ]

Einkochen, Einmachen, Eindünsten, Einwecken

Eigentlich wollte ich ja nur kurz etwas auf Brigittes Frage zum Unterschied zwischen den alten und neuen Weckgläsern schreiben. Beim Nachlesen habe ich dann aber soviel Krimskrams zum Einkochen zusammen getragen, dass das gar nicht alles in einen Artikel passt. Also gibt es hier in der nächsten Zeit eine ganze Serie zum Thema Einkochen. … [ weiterlesen ]

Einkochen: Einkochgläser, Gummiringe, Einkochtopf und mehr

Einkochgläser

Wenn es in der Familie keine Einkoch-Tradition gibt, dann ist der Einstieg in die Einkocherei gar nicht mal so einfach. Neben den Gläsern braucht man (mehr oder weniger dringend) eine Reihe von weiteren Utensilien. Verglichen mit der Anschaffung eines zusätzlichen Gefrierschranks halten sich die Kosten aber zum Glück im Rahmen. Weckgläser, Gummiringe und Glasdeckel … [ weiterlesen ]

Eingerollte Blätter an Tomaten

Eingerollte Blätter an Tomatenpflanzen sind ein ein jährlich wiederkehrendes Phänomen, um das man sich gewöhnlich aber nicht all zuviele Sorgen machen muss. Meist kommt es bei den betroffenen Pflanzen nicht einmal zu nennenswerten Ertragseinbußen. Allerdings werden die Blätter mit der Zeit etwas ledrig und brüchig, die ganze Pflanze sieht irgendwie krank aus. In Gartenbüchern … [ weiterlesen ]

Wann Kartoffeln ernten?

Gerade lese ich bei jordemodern, dass Vattern heute wegen der Krautfäule die Geduld verloren und die ersten Kartoffeln geerntet hat. Natürlich kann ich nicht beurteilen wie weit das Kraut der Kartoffeln in jordemoderns Garten schon abgestorben ist und es liegt mir fern die Vatterns Motivation in Frage zu stellen. Aber unser Kartoffelkraut ist inzwischen … [ weiterlesen ]

Rote Bete einkochen

Eingekochte Rote Bete

Die Rote Bete im Garten standen schon etwas eng, deshalb haben wir die Reihen am Wochenende etwas gelichtet und unsere erste Einkoch-Aktion des Jahres gemacht. Es gibt natürlich die unterschiedlichsten Einkochrezepte für Rote Bete, da ich aber mit Abstand der Hauptabnehmer (vorwiegend in Form von Labskaus) bin, habe ich mich in diesem Jahr für … [ weiterlesen ]

Ringelblumenöl und Ringelblumensalbe

Ringelblumenöl

Der Naturheilverein Theophrastus hat die Ringelblume (Calendula officinalis) zum Heilkraut des Jahres 2009 gekürt. Nun weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, wer dieser Naturheilverein Theophrastus eigentlich ist, aber immerhin könnte man das ja mal zum Anlass nehmen, die Vorräte an Calendula-Öl wieder etwas aufzufrischen. Um ehrlich zu sein verwende ich außer Kamillentee eigentlich so … [ weiterlesen ]

Hortensien

Rote Hortensie

Im Moment blühen die Hortensien wieder überall in voller Pracht. Wir haben bisher noch keine im eigenen Garten, aber dafür steht in der Küche eine Vase mit blühenden Hortensien, die jetzt anfangen Wurzeln zu schlagen. Vielleicht sollten wir die einfach mal in den Garten pflanzen. Die Gattung der Hortensien (Hydrangea) wird heute nicht mehr … [ weiterlesen ]