Roundup

Das Waffenarsenal eines Hobbygärtners Das Totalherbizid Roundup der Firma Monsanto gilt als das weltweit meistverkaufte Pflanzenschutzmittel überhaupt. Ich liege wohl nicht völlig daneben, wenn ich annehme, dass es auch in Deinem Bekanntenkreis Hobbygärtner mit einem ähnlichen Waffenarsenal zum “Schutz” ihres Gartens gibt, wie das auf diesem Foto. Oft ist es schwierig, einen überzeugten chemischen … [ weiterlesen ]

Malvenrost an Stockrosen

Stockrosen sind wunderschöne Pflanzen… .. aber wie ich schon einmal irgendwo erwähnte, neigen Stockrosen ein wenig dazu, im Sommer kreuz und quer im Garten herum zu liegen und sie werden stark vom Malvenrost befallen, was sie auch nicht gerade attraktiver macht. Die Gartendatenbak empfiehlt, die Stockrosen einfach ein wenig in den Hintergrund zu pflanzen … [ weiterlesen ]

Ein neues Beet für Erdbeeren vorbereiten

Erdbeeren-Beet vorbereiten Wir roden unsere Erdbeeren immer spätestens nach drei Jahren, weil sie danach nur noch widerwillig tragen. Deshalb müssen wir in jedem Jahr einen neuen Platz für etwa ein Drittel unserer Erdbeeren finden. Dieses mal haben wir dafür einen bisher nicht beackerten Streifen unter den Apfelbäumen vorgesehen. Die Erdbeerernte geht jetzt so langsam … [ weiterlesen ]

Johannisbeergelee aus Roten Johannisbeeren

Rote Johannisbeeren

Rote Johannisbeeren Im Gegensatz zur Marmelade aus Schwarzen Johannisbeeren, bei der ich mir nicht so sicher bin, ob es sich nicht vielleicht auch um ein Gelee handelt, ist die Sache hier klar. Die Johannisbeeren wurden mit dem Dampfentsafter entsaftet, also ist es “eingedickter Fruchtsaft” und damit definitionsgemäß ein Gelee. Johannisbeerbeergelee Rote Johannisbeeren Gelierzucker 2:1 … [ weiterlesen ]

Johannisbeermarmelade aus Schwarzen Johannisbeeren

Allein schon der Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre ist ja einen eigenen Artikel wert, aber auch zwischen Marmelade und Gelee sind die Grenzen offenbar nicht so ganz klar abgesteckt. Mailin hat mir eben das Rezept gegeben, nach dem die Mädels bei ihrem Beerentag vorgegangen sind. Sie nennt es Johannisbeermarmelade, ich würde es eher Johannisbeergelee … [ weiterlesen ]

Wie lange dauert es vom Apfelkern bis zum ersten Apfel?

Erste Äpfel am selbst veredelten Baum

Kann man Obstbäume aus Kernen ziehen? Vor ein paar Tagen schrieb ich zu diesem Thema in einem Gartenforum sinngemäß: “… Hauptgrund für das Veredeln ist einfach, dass man bei Sämlingen erst nach etlichen Jahren feststellen kann, welche Eigenschaften sie haben …“. Dazu bekam ich ein Mail von Heinz Kahrs mit einer Anleitung, wie man … [ weiterlesen ]

Was ist im Juli zu tun?

Gerade bin ich kurz die Artikel durchgegangen, die hier in den vergangenen beiden Jahren im Monat Juli erschienen sind. Neben den Dingen, die einem im Garten sowieso sofort auffallen, wenn man daran vorbei geht, sind mir ein paar Sachen aufgefallen, die ich unter “Todo” in mein Notizbuch eingetragen habe: Jakobskreuzkraut Jakobskreuzkraut: Das Jakobskreuzkraut hat … [ weiterlesen ]

Phytophthora

Und da ist sie auch schon wieder, die erste Kartoffel mit Symptomen der Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans). Ich gebe mich zwar immer wieder der Hoffnung hin, dass man weitere Infektionen hinauszögern kann, wenn man die ersten infizierten Pflanzen aus dem Bestand entfernt. Erfahrungsgemäß dauert es aber meist trotzdem nicht sehr lange, bis weitere … [ weiterlesen ]

Entsaften mit dem Dampfentsafter

Auffangbehälter und Einsatz eines Dampfentsafters

Rote und weiße Johannisbeeren Bei uns hat die Beerenzeit jetzt wieder voll eingesetzt. Die Erdbeeren haben gut getragen und werden schon langsam etwas weniger, jetzt sind die roten und weißen Johannisbeeren reif und in ein paar Tagen werden auch die schwarzen Johannisbeeren und die Jostabeeren folgen. Mailin hat schon kiloweise Erdbeeren und Johannisbeeren für … [ weiterlesen ]

Jäten

Im amerikanischen Gartenblog May Dreams Gardens erschien vor kurzem ein schöner Artikel über die Jät-Therapie: Weeding Therapy: Good For The Garden And The Gardener. Carol schreibt dort sinngemäß: Die Jät-Therapie ist gut für den Garten und sie ist gut für den Gärtner. Dem Garten bekommt sie, weil sie ihn von den Strolchen befreit, die … [ weiterlesen ]