Jakobskreuzkraut

Jakobskreuzkraut

Das Jakobskreuzkraut Hübsch, oder? Aber nicht ganz ungefährlich! Ich hatte zwar schon gelegentlich davon gehört, dass sich das Jakobskreuzkraut in den letzten Jahren zunehmend verbreitet, da es hier bei uns (zumindest auf unseren Weiden) aber bisher nicht vertreten war, hatte ich mir deshalb nie besonders große Sorgen gemacht. Nachdem in einer unserer Lokalzeitungen gestern … [ weiterlesen ]

Tomatensamen aus dem Supermarkt

Wenn man sich einmal ein wenig durch die Gartenblogs treiben lässt, die sich intensiv mit dem Anbau von Tomaten beschäftigen (zum Beispiel tomatl.net, Tomatenblog, Gartentagebuch usw.), dann kann man schon etwas neidisch werden. Es hat den Anschein, die Autoren gehen nur kurz in die Gemüseabteilung ihres Supermarktes an der Ecke und stehen vor einer … [ weiterlesen ]

Kürbisrezepte

Kürbisbrot

Oje, die Kürbisse im Garten werden täglich größer und wir haben noch nicht einmal die eingefrorenen Vorräte vollständig aufgebraucht. Gestern hatte ich mir nun vorgenommen ein großes Loch in diese Vorräte zu reißen, und zwar ohne eine Kürbissuppe zu kochen – die hatten wir in letzter Zeit nämlich schon zwei mal.  Ich entschied mich … [ weiterlesen ]

Stimmt unser Regenmesser?

Regenmesser zu dicht an der Hauswand In den letzten 24 Stunden hatten wir hier nur noch 15 mm Niederschlag – es besteht also berechtigte Hoffnung, demnächst mal wieder Salat zu ernten, der nicht von oben bis unten mit Erde vollgespritzt ist. Aber kann man mit dem abgebildeten Regenmesser eigentlich einigermaßen zuverlässig messen, wie viel … [ weiterlesen ]

Obstbäume veredeln: Okulieren

Okuliertes Auge

Ui, schon wieder Mitte Juli. Jetzt wird es langsam Zeit sich Gedanken darüber zu machen, welche Edelsorten wir auf die verbliebenen Apfel- und Birnen-Unterlagen okulieren wollen. In den meisten Publikationen wird für das Okulieren von Obstbäumen der Zeitraum zwischen Ende Juli und Ende August als optimal angesehen. Der genaue Zeitpunkt muss aber individuell bestimmt … [ weiterlesen ]

Den Asiatischen Marienkäfer erkennen

Untypischer Asiatischer Marienkäfer

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit etwas über die Flut von Asiatischen Marienkäfern in unserem Garten berichtet. Sowohl meine Freunde hier vor Ort als auch einige Mitglieder in verschiedenen Garten-Foren haben offenbar etwas Probleme den Asiatischen Marienkäfer von den einheimischen Arten zu unterscheiden. Ich versuche deshalb hier mal zu beschreiben, wie sie sich … [ weiterlesen ]

Rezept: Gefüllte Zucchini

Na, dann werde ich doch mal versuchen die Qualität unseres Kochbuchs zu verbessern ;-) Übrigens hat Heiners Zucchinisuppe sehr gut geschmeckt, auch wenn ihr vielleicht die letzte Raffinesse fehlte. Hier nun zur Abwechslung eines von meinen Zucchini-Rezepten: Gefüllte Zucchini 500 gr. Hackfleisch, halb Rind und halb Schwein 2 Zwiebeln 1 Zucchini, ca. 900 gr., … [ weiterlesen ]

Johannisbeeren vermehren

Eine weitere Beerenart, die jetzt im Moment leicht vegetativ vermehrt werden kann, ist die Johannisbeere. Wir haben insgesamt drei ganz unterschiedliche Methoden ausprobiert, Johannisbeeren zu vermehren, nämlich die Vermehrung durch Steckhölzer, die Vermehrung durch Abrisse und die Vermehrung (den Profi-Gärtnern wird es dem Magen umdrehen) durch Teilung. Johannisbeeren durch Steckhölzer vermehren Die “normale” Methode … [ weiterlesen ]

Himbeeren vermehren

Wurzelausläufer der Himbeere

In den Kommentaren zu diesem Artikel fragt Reto, ob wir mit praktischen Erfahrungen bei der vegetativen Vermehrung von Beerenobst dienen können. Ich hatte dort stichwortartig berichtet, welche Verfahren wir schon ausprobiert haben, möchte das hier aber noch einmal etwas ausführlicher machen. Am einfachsten ist nach unserer Erfahrung die vegetative Vermehrung von Himbeeren. Sie bilden … [ weiterlesen ]

Johannisbeeren zurückschneiden

Die Ernte der Johannisbeeren ist abgeschlossen und inzwischen haben sich die Vögel einen großen Teil der übrig gebliebenen Beeren einverleibt. Deshalb habe ich gestern begonnen unsere Johannisbeeren zurück zu schneiden. Beim Schnitt der Johannisbeeren muss man beachten, dass sich die schwarzen Sorten anders verhalten als die Roten und Weißen. Schwarze Johannisbeeren tragen hauptsächlich am … [ weiterlesen ]